Übersicht der Filmdaten

(IMDb) 

Bogus Governess, The [Kurzfilm]

  Alternativtitel:
  • Forklædte Guvernante, Den
  • Sherlock Holmes

Filminfos zu Bogus Governess, The [Kurzfilm] (1911)
Filmangaben
Film-Übersichtsseite anpassen
 


Typ: Kurzfilm
Stummfilm
Genre(s): Drama
   
Originaltitel:    Forklædte Barnepige, Den
Herstellungsland:    Dänemark
Erscheinungsjahr:    1911
Regie:    n/a
Darsteller:    Otto Lagoni
Poul Welander
  
» detaillierte Cast/Crew
 
  Bewertung des Films durch registrierte Mitglieder:

4.004.00
Note: 4.00  •  Stimmen: 1  •  Platz: --  •  Ihre Note: --
Ihre Bewertung des Films   •   Punkteverteilung ansehen


Fassungen/Releases zu Bogus Governess, The [Kurzfilm] (1911)
Fassungen
 
Keine Einträge vorhanden

Neue Fassung eintragen: Deutschland / Ausland


Marktplatz-Angebote zu Bogus Governess, The [Kurzfilm] (1911)
Marktplatz
 
Zu diesem Film sind zur Zeit keine Angebote vorhanden

Sie wollen etwas verkaufen: Artikel einstellen


Kritiken und weitere Infos zu Bogus Governess, The [Kurzfilm] (1911)
Weitere Infos
 
Keine Einträge vorhanden

Neue Eintragung vornehmen:
Review / Sonstiges (Link)


Autor des Eintrags: Kwyjibo
Eintragsdatum: 01.04.2008


Copyright © 1999-2018 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch







Trailer der Woche

User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

784 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Filmsammlung


Meine Filmsammlung - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um "Meine Filmsammlung" nutzen zu können

» Im Besitz von 0 Benutzern

» Bei 0 Benutzern auf der Wunschliste



Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Marktplatz


OFDb - Marktplatz
Wollen Sie einen Artikel zu diesem Film verkaufen?
» Artikel anbieten



Google-Suche


Neue Filme


Chamsin (1972)
Beyond, The (2017)
Ruthless Heart, The (1970)
Bill Viola: The Road to St Paul's (2017)
Exorcism of Anna Ecklund, The (2016)