Ansicht eines Reviews

Host, The (2006)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 9 / 10)
eingetragen am 03.08.2007, seitdem 957 Mal gelesen



The Host
(Ascot Elite / MFA+)

Kaum schwappt das große Rätselraten über den neuen, bisher namenlosen J. J. Abrahams – Film auch zu uns nach Deutschland herüber, zeigen uns die Südkoreaner schon, was einen echten Monsterfilm ausmacht.
In
The Host zeigt uns Regisseur Bong Joon-Ho, dass ein Monsterfilm nicht unbedingt anspruchsloses Mainstreamkino sein muss, sondern sich auch eine gute Geschichte damit erzählen lässt.
Wir schreiben das Jahr 2000, und beobachten, wie ein Mitarbeiter eines amerikanischen Militärstützpunktes in Korea den unsinnigen Befehl ausführt, Hunderte von Flaschen mit ätzenden Chemikalien in den Abfluss zu entsorgen. Da diese Chemikalien in das allgemeine Grundwasser fließen, bildet sich eine Mutation, welche sechs Jahre später mit einer erschreckenden Körperfülle das Land betritt. Mittendrin beim Erstkontakt ist die sympathisch chaotische Familie Park, welche an einer Promenade einen Kiosk betreibt. Erst wird das Monster von den anwesenden Promenadenbesuchern interessiert betrachtet, als es jedoch (in einer unglaublich furiosen und rasant gefilmten Szene) das Land betritt, und erste Menschen ihm zum Opfer fallen, bricht allgemeine Panik und Hysterie aus. Als in dem Tumult die kleine Tochter unseres Protagonisten vom Monster geschnappt wird, entscheidet sich die Familie, welche vorher untereinander verstritten war, sich zusammenzuraufen, und das Mädchen zu finden. Hier liegt auch die Stärke des Filmes. Die Charaktere besitzen Tiefe, haben realistische Probleme, und schaffen es, mit Vertrauen aufeinander viele Schwierigkeiten zu meistern. Somit entsteht beim Zuschauer ein Gefühl des vertraut seins, was einen wesentlich intensiver in die Geschichte zieht.
An The Host stimmt einfach alles. Neben der guten und ausgefeilten Story gibt es hervorragend animierte Effekte zu bestaunen, es wird die spannende Geschichte stellenweise von skurrilem Humor durchbrochen, immer untermalt durch einen fesselnden Soundtrack. Die Hauptdarsteller Song Kan-ho (Lady Vengeance, Shiri, Sympathy For Mr. Vengeance, Joint Security Area), Byeon Hee – bong (Another Public Enemy) oder Park Hae-il (Paradise Murdered) gehören mittlerweile seit Jahren zum Kernteam um Regisseur Bong Joon-Ho (Memories of Murder, Barking Dogs Never Bite).
Die Veröffentlichung aus dem Hause Ascot Elite / MFA+ ist dabei eine nahezu perfekte Umsetzung dieses gelungenen Filmes. Der Sound glänzt, und setzt die Geräuschkulisse raumfüllend um. Das Bild ist fehlerfrei und bietet eine beeindruckende Schärfe! An Bonusmaterial liegt neben dem üblichen Trailer noch eine Programmschau vor, und einige interessante Interviews. Dazu gibt es einige Features zu der Erschaffung der Kreatur, der Kooperation mit WETA (welche uns schon den Herr der Ringe präsentierten), Berichte über die Aufführung auf dem Cannes – Festival und die Meinung eines britischen Kritikers, welcher einen interessanten Vergleich zu dem vorangegangenen Film Memories of Murder von Regisseur Bong Joon-Ho zieht. Abschließend wird der Visual Effects Supervisor Kevin Rafferty bei den Dreharbeiten in Südkorea begleitet.
The Host begeistert! Die Geschichte Familie vs. Monster, in Verbindung mit der spannungsgeladenen Kombination von Horror und Humor, authentische Charaktere und ein faszinierender Score bieten einen Filmgenuss, der den Film jetzt schon zu einem die Messlatte sehr hoch legenden nahezu perfekten Klassiker macht!

CFS


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "c.funke" lesen? Oder ein anderes Review zu "Host, The (2006)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von c.funke

Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

329 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Tödlichen Bienen, Die (1967)
Justice League (2017)
Happy Deathday (2017)
Beta Test (2016)
Aus dem Nichts (2017)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich