Ansicht eines Reviews

Jay & Silent Bob schlagen zurück (2001)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 10 / 10)
eingetragen am 21.05.2004, seitdem 1464 Mal gelesen



Jay und Silent Bob: Die Joints rauchenden Heroen aus Dogma.
Eine Zeit lang bin ich ca einmal die Woche bei uns im Laden an dem Film vorbeigelaufen. Eines Tages, ich war auf der Suche nach einer wirklich amüsanten Komödie, lag das Prachtstück direkt vor mir im Regal und es war das erste mal, dass ich die DVD in die Hand nahm, sie umdrehte und die Rückseite betrachtete. Dann hatte ich den Gedanke: Die Typen auf der Hülle kenn ich doch, die haben doch auch bei Dogma mitgespielt und der war ziemlich gut. Die DVD war gekauft!

(Zum Thema Komödie muss ich sagen, dass ich mir die meisten nicht auf DVD kaufen würde, da ich mir die meiste - vor allem diese Teenie Komödien - nicht mehr wie einmal ansehen kann)

Jetzt zur eigentlichen Bewertung:
Ich finde den Film ziemlich genial, der Meinung von diversen Mitliedern, dass der Film schlechter ist als Dogma, die Witze platt sind und die Parodien schlecht, kann ich mich absolut nicht anschließen!

Ich hab mich schon am Anfang des Films fast totgelacht, als Jay und Silent Bob von ihren Müttern vor dem Laden stehen gelassen werden und einige Jahre später wieder (immer noch?) dastehen und Jay anfängt zu singen.

Ein weiterer Höhepunkt des Films sind meiner Meinung nach die Szenen, bei denen es um "das ungeschriebene Buch der Strasse" geht:

1. Der alte Mann will trampen, steht mit einem Schild, auf dem steht, dass er fürs Mitgenommen werden Blowjobs verteilt an der Strasse. Jay und Silent Bob wird erzählt, das alles im "ungeschriebenen Buch der Strasse" steht.

2. Jay und Silent Bob werden von einer Nonne mitgenommen. Als sie sagt, dass sie auch nach dem "Buch" lebt und Jay fälschlicherweise denkt es wäre "das ungeschriebene Buch der Strasse", geht er ihr zwischen die Beine.

3. Als Silent Bob und eine Blondine in einem Jeep in Hollywood ankommen und Jay zwischen den Beinen der Blonden hervorkommt.

Auch die Parodien zu Planet der Affen, Scooby Doo und anderen Filmen finde ich zum lachen, die von Star Wars bringt jeden der ab und an mal einen qualmt und Star Wars mag zum Lachflash.

Das Ende, als Jay und Silent Bob mit dem vielen Geld zu allen Leuten fliegen, die über sie im Internet gehetzt haben und verkloppen.
Also, manche von den Members hier sollten sich Sorgen machen :-)

Alles in allem ein ziemlich fetter Film, bei dem ich ohne Unterbrechung gelacht hab. 10/10 Punkten


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "Splatterpunk" lesen? Oder ein anderes Review zu "Jay & Silent Bob schlagen zurück (2001)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von Splatterpunk

Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

816 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Dealer/Healer (2017)
Cult of Chucky (2017)
Amityville: The Awakening (2017)
Big Sick, The (2017)
Irrational Man (2015)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich