Ansicht eines Reviews

Shaolin Kickers (2001)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 7 / 10)
eingetragen am 21.09.2005, seitdem 508 Mal gelesen



„Everybody is Kung Fu fighting...“, zumindest wenn es nach den Vorstellungen eines Stephen Chow geht. Und wo kann so was wohl herkommen wenn nicht aus dem Land der Kung-Fu Filme schlechthin, Hongkong, China.
„Shaolin Soccer“ ist allerdings kein ernst zu nehmender „Hau drauf“ Streifen sondern eine erstklassige Kom├Âdie und Parodie.
Nun ist Hongkong ja nicht unbedingt f├╝r Glanzleistungen auf diesem Gebiet bekannt und bei Slapstick Humor a la Jackie Chan rollen sich wohl vielen Leuten eher die Fu├čn├Ągel auf als das sie in herzhaftes Lachen ausbrechen.
Nun, keine Sorge. Chow kriegt das um einiges besser hin.
Auch wenn viele Gags total ├╝berdreht und labern sind, rutscht das ganze doch nie ins peinliche ab und zu dem wird neben Slapstick auch etwas feinerer, wenn auch nicht unbedingt zur├╝ckhaltenderer Humor geboten.
So hat der Torwart mit seinem Anzug doch eine kaum zu verkennende ├ähnlichkeit mit einem gewissen legend├Ąren Kung-Fu Darsteller, das mit den Wellen im Wasserbecher kommt einem auch bekannt vor und dann erst die Musik in einigen Sequenzen...
Diese und einige weitere Punkte, wie die zum Teil sehr lustigen Spr├╝che („Hey, du spielst wie ne alte Frau. Wie ne tote alte Frau.“), sorgen daf├╝r das „Shaolin Soccer“ einen besonderen Platz unter den HK-Kom├Âdien f├╝r sich beanspruchen darf.
Im Mittelpunkt stehen aber dann doch eher die gr├Âberen Gagkaliber. Da wird zum Beispiel schon zu beginn der Klassiker mit der Bananenschale aufgefahren. Klassische Kost im modernen Gewand.
Das Highlight des Films sind allerdings nat├╝rlich die Fu├čballszenen, die mit Sch├╝ssen und geheimen Techniken aufwarten k├Ânnen, das selbst die Kickers und die tollen Fu├čballstars neidisch werden. ├ťberschl├Ąge, Schrauben, Backflips, nichts ist unm├Âglich. Leider sind die Tricks dabei oftmals nicht so gut wie es der Film verdienen w├╝rde. Solang alles auf klassische Weise mit zum Beispiel Wire-Work erledigt wird sieht es echt gut aus, kommt allerdings der Computer zum Einsatz scheint die Produktion schnell an ihre Grenzen zu sto├čen. Viel zu oft sind die CGIs viel zu deutlich zu erkennen und k├Ânnen sich kaum harmonisch in den Film einf├╝gen. Das nimmt jetzt nat├╝rlich nicht wirklich den ganzen Spa├č bei der Sache, aber etwas tr├╝ben kann es ihn schon.
Ein weiterer nicht ganz so toller Punkt ist das teilweise doch etwas ├╝berstrapazierte Productplacement. Also wenn man bei diesem Film ein was lernt, dann das Puma die geilsten Fu├čballsachen der Welt herstellt und das Shaolin Fu├čballer nat├╝rlich mit Nokia Handy telefonieren. Also auff├Ąlliger geht es wirklich kaum.
Diese zwei Schwachpunkte k├Ânnen „Shaolin Soccer“ zwar einen kleinen Schlag verpassen, wirklich ins straucheln bringen sie ihn aber nicht, und so kann er doch noch seinen Zieleinlauf mit Bravour hinlegen und sich einen der vorderen Pl├Ątze unter den HK-Kom├Âdien sichern.
Ein netter film und gute Unterhaltung f├╝r alle Kung-Fu und Fu├čballfans, oder solche die es noch werden wollen.


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "Df3nZ187" lesen? Oder ein anderes Review zu "Shaolin Kickers (2001)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von Df3nZ187

Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

658 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Dealer/Healer (2017)
Cult of Chucky (2017)
Amityville: The Awakening (2017)
Big Sick, The (2017)
Irrational Man (2015)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich