Ansicht eines Reviews

Stirb langsam (1988)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 10 / 10)
eingetragen am 11.12.2001, seitdem 895 Mal gelesen



Stirb Langsam ist der Klassiker und Urvater des Terroristenactioners schlechthin. Unzählige Male kopiert aber nie auch nur ansatzweise erreicht überzeugt John McTiernans zeitloser Actionkracher durch eine äußerst schicke Edel-Optik, hochkarätige Darsteller, beinharte Einzelmäpfer-Action und coole Sprüche. Was soll man noch gross zu diesem Meisterwerk sagen? Jeder kennt "Die Hard" und selbst Actionmuffel waren zumeist positiv überrascht. Ob man nun die Uncut-Fassung sieht oder nicht ist letztlich egal, da der FIlm schlicht superb gelungen ist und auch mit etwas weniger Blut noch hervorragend funktioniert.
Auch in schauspielerischer Hinsicht ist "Die Hard" bis heute Referenz. Es gibt schlicht keinen zweiten Darsteller, der die Rolle des John McLane besser verkörpern könnte als Bruce Wills. In seinem Part wie auf den leib geschneidert erscheinend könnte man glatt meinen, Bruce Willis und McLane wären auch im Real-Life ein und die selbe Person. Selten zuvor hat eine Filmrolle einen Schauspieler derart in der Öffentlichkeit und in seinem Ruf geprägt, vielleicht nur noch übertrumpft durch Sly "Rambo" Stallone.
Aber auch Shakespeare-Mime Alan Rickman, hier im Part des zu allem entschlossenen Terroristenboss ist eine einzige Augenweide. Herrlich charismatisch, kühl und berechnend ebenfalls ganz klar eine Idealbesetzung!

Nicht nur für den erstklassige Arbeit abliefernden Regisseur John McTiernan sollte "Die Hard" ein zukunftsweisender Film werden, auch die Action setzte neue Maßstäbe. Im Kampf Mann gegen Mann - oder besser McLane gegen Terrorist - gibt es keine Kompromisse: Es wird geschossen, gesprengt und geprügel, daß die Bude nur so wackelt. Allein der Heli-Angriff des FBIs besitzt schon die begeisternde Klasse, die andere Actionfilme über die ganze Laufzeit nicht zu entwickeln vermögen.
Zog bis zum heutigen Tage zwei ebenfalls absolut überzeugende Fortsetzungen nach sich und ein vierter Teil ist zumindest in Planung. Absoluter Kultfilm, bis in die Nebenrollen perfekt besetzt ein unumgängliches Muss für jede Action- und allgemeine Filmsammlung! Trotz Klischeereiterrei eher kultverdächtig denn ärgerlich zudem die mehrheitlich deutschen Filmterroristen... "Schiess den Fenster", "Mach los"... einfach geil :)


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "Onkel" lesen? Oder ein anderes Review zu "Stirb langsam (1988)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von Onkel

Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

392 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Haunting at Foster Cabin (2014)
Husk - Erntezeit! (2011)
Open Water - Cage Dive (2017)
Amityville: The Awakening (2017)
Unnatural (2015)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich