Ansicht eines Reviews

Ben X (2007)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 7 / 10)
eingetragen am 24.01.2017, seitdem 66 Mal gelesen



Asperger so nah wie nie

Außer dem wundervollen Stop Motion-Meisterwerk "Mary & Max", fällt mir spontan gar kein anderer Film über das Asperger-Syndrom ein. Vielleicht noch "The Accountant", "Rain Man" oder "Extrem laut & unglaublich nah", wenn man den Kreis nicht ganz so straff zieht. Doch "Ben X" könnte der ultimative Film zu diesem Thema, dieser Krankheit & zudem noch Online-Games sein. Erzählt wird die Geschichte von Ben, der anders ist als der Rest, sich in sein Online-Rollenspiel flüchtet & der von seiner Umwelt extrem gehänselt & einfach nicht akzeptiert oder in Ruhe gelassen wird. Die klassische Außenseiter-/Mobbing-Story ala "Homevideo" ins Extrem gezogen & mit der Krankheit als Aufhänger, könnte man meinen - doch im Endeffekt noch mehr als das. Ein Film, technisch & schauspielerisch oft auf TV-Niveau, eine kleine Produktion aus Holland/Belgien. Inhaltlich, emotional & kreativ hingegen aller erste Sahne. Ein trauriger Film, ein aufwühlender Film, ein nervöser & nervös machender Film. TV-Programm mit dem Prädikat besonders wertvoll. Vor allem weil er es einzigartig stark schafft, uns allen diesen Gemütszustand näher zu bringen & uns für ihn zu sensibilisieren. Zudem noch ein paar tiefgreifende Gedanken zum Thema Tod & Wert des Lebens anstoßend... groß!

Punktabzüge gibt es nur für einige Klischees, die öfters spürbar manipulative Art & nicht immer durch die Bank bzw. bis zu den kleineren Nebendarstellern sehr guten Schauspielleistungen. Herausragend an "Ben X" sind hingegen wesentlich mehr Dinge, die ihn letztendlich fest im Gedächtnis verankern & mich tief berühren. Der Hauptdarsteller spielt den autistischen Jungen famos, selbst wenn er etwas zu alt wirkt. Dazu baut sich der Film technisch sehr clever & zackig auf, er läuft sehr schnell & visiert. Fast wird einem durch den Schnitt, den Ton oder witzig bis traurig dargelegte Gedankengänge Bens, die Krankheit so nahe gebracht, dass man selbst unruhig wird & die Welt einen überfordert. Ein schwieriges Gehirn, doch selten war man einem so andersartigen & komplizierten Menschen so nah. Dazu gelingt die Brücke zu den Online-Games & der finale Twist ist einfach genial & süß - ohne die nachhaltige Wirkung zu schmälern. Trotz etlicher widerwärtiger Szenen & Aktionen, entlässt einen der Film entgegen aller Erwartungen mit einem teilweise warmen Gefühl. Großes kleines Kino, kann man da nur sagen! Nichts für Leute, denen das Schikanieren von Schwächeren gegen den Strich geht bzw. die damit gar nicht zurecht kommen. Jedoch vielleicht gerade an Schulen oder für Jugendliche ein Pflichttermin in Sachen Toleranz, Akzeptanz & Menschlichkeit.

Fazit: zwar etwas plakativ & (bis zum finalen Twist!) vorhersehbar, doch "Ben X" kommt dem Asperger-Syndrom verdammt nah & sagt wichtige Dinge über unsere kranke Gesellschaft, genauso wie über die Betroffenen. Ein kleines Benelux-Juwel!


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "Leimbacher-Mario" lesen? Oder ein anderes Review zu "Ben X (2007)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von Leimbacher-Mario

Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

553 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv
Server SSL Certificate


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


10 Days in a Madhouse - Undercover in der Psychiatrie (2015)
Woman Spanking a Baby [Kurzfilm] (1887)
Blacksmith Scene [Kurzfilm] (1893)
Roundhay Garden Scene [Kurzfilm] (1888)
Killermöven greifen an (1980)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich