Ansicht eines Reviews

American Psycho (2000)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 10 / 10)
eingetragen am 20.09.2004, seitdem 769 Mal gelesen



Patrick Bateman ist ein junger Mann der an der Wall Street tätig ist. Er hat eigentlich alles was man sich wünschen kann, Geld, die Frauen begehren ihn, und einen tollen Körper für den er täglich auch eine Menge tut. Doch Patrick entdeckt in all diesem Luxus eine Leidenschaft der besonderen Art. Die Leidenschaft des Tötens. Und diese beginnt er hemmungslos auszuüben..
Anders als der Roman von Bret Easton Ellis ist der Film zu "American Psycho" weitaus harmloser ausgefallen. erzählt wird die Geschichte eines Yuppies der uns genau seinen allmorgendlichen Dusch- und Waschvorgang erzählt und damit auch nicht prahlt mit Markennamen um sich zu werfen. In seinem Kleiderschrank lauert eine Reihe teurer Anzüge, sein Haus ist sauber und aufgeräumt, er verfügt über eine eigene Sonnenbank und hat während seiner Arbeitszeit kaum eine Sorge außer die wo er heute Mittag und heute Abend wohl essen gehen soll. Und wehe da es kommt auch noch jemand der eine Visitenkarte hat die teurer und aufgemotzter ist als seine. In dieser Welt gefangen entwickelt er schon bald ein Faible für Morde - aber nicht nur simple und einfache. Er steigert sich und verfeinert sie, er gestaltet sie perverser und tabuloser bis er selbst in eine Art Rage verfällt und nahezu einen Amoklauf startet - wobei ihm schnell die Situation aus den Fingern rutscht.
Ich denke man kann "American Psycho" als knallharten Angriff auf die heute vorwiegende Leere in den Menschen verstehen, denn obwohl Patrick Bateman ein Irrer zu sein scheint so unterscheidet ihn etwas von all seinen Kollegen, und zwar die Tatsache das er für dich etwas eigenes entwickelt hat. Die Morde, die logischerweise von der Gesellschaft nicht anerkennt werden können sind das was ihn ausmacht, das was ihn aus der menge strahlen lässt. Er verfeinert sie, entwickelt Kreativität in seinem sonst so starren Alltag in dem es vor Speisekarten und gewissen Duschcremes nur so wimmelt. Er füllt seine innere Leere mit diesen Morden und lebt sich in sie hinein. Natürlich ist das krank, nur kann man es auch als eine Art Aufruf verstehen sich von den Regeln der Norm zu lösen, ein Aufruf die moralischen Grundsätze in Frage zu stellen oder gar für sich selbst umzustellen. Vielleicht ist es ein Aufruf gebrauch von seiner inneren Kreativität zu machen, und das nur derjenige wirklich Mensch ist, der auch zu seinen tiefsten und innersten Empfindungen und Wüschen stehen kann. Jeder kennt das sicherlich irgendwo aus seiner Vergangenheit, man hatte ein Hobby oder ein gewisses Interesse das vom Freundeskreis nicht anerkannt oder gar abgewiesen wurde. Um weiterhin richtig dazuzugehören lies man dieses Interesse also fallen um weiterhin der Gruppe anzugehören. Und ich genau das will dieser Film vermeiden. Er demonstriert den Sprung aus grauen Masse, die Individualität, und das gesunde Ausleben seiner Wünsche, Träume, und Interessen.
Sicherlich eine gewagte Interpretation des Ganzen, doch ich denke das sie - zumindest großteils - in sich schlüssig und nachvollziehbar ist. Christian Bale spielt fantastisch und sehr überzeugend, und auch der OST und das Setting wissen zweifellos zu überzeugen.

10/10


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "Kenji" lesen? Oder ein anderes Review zu "American Psycho (2000)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von Kenji

Zurück


Copyright © 1999-2018 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

391 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Frozen Money (2015)
Sieben Samurai, Die (1954)
Split (2016)
Jason Goes to Hell - Die Endabrechnung (1993)
Dragon - Die Bruce Lee Story (1993)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich