Ansicht eines Reviews

Harry Brown (2009)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 8 / 10)
eingetragen am 15.03.2011, seitdem 781 Mal gelesen



Ich kann mich gar nicht erinnern, wann der großartige Michael Caine zuletzt eine Hauptrolle bekommen hat. Jedenfalls darf er in diesem harten, aber auch sehr spannendem Thriller nach langer Zeit mal wieder die Hauptrolle übernehmen und beweist wieder einmal, dass er zu den legendärsten Schauspielern überhaupt gehört. Der Film spielt in England und es geht um ein sehr schwerwiegendes Thema, welches heute sicherlich immer noch ein sehr wichtiges Thema ist. Es geht um jugendliche Gewalt an älteren Menschen. Michael Caine spielt den einsamen Harry Brown, der beinahe ganz alleine in der Welt da steht und nur noch seinen besten Freund zu Verfügung hat, mit dem er regelmäßig Schach spielt. Als sein Freund eines Tages von randalierenden Jugendlichen getötet wird reicht es Harry Brown endgültig und er beschließt, die Jugendlichen zur Strecke zu bringen. Ok, man muss ganz klar sagen, dass "Harry Brown" ein typischer Rache-Thriller ist, der schon sehr stark an "Die Fremde in dir" mit Jodie Foster erinnert. Doch durch die grandiose Performance von Michael Cain und der atemberaubenden Spannung, gehört dieser Film sicherlich zu den besten Vertretern dieses Genres. Michael Caine spielt den verbitterten Witwer mit einer solchen Hingabe, dass man wirklich vor lauter Staunen den Mund kaum zu bekommt. Zudem bietet der Film, besonders gegen Ende, einige unerwartete Twists, wodurch es noch mehr Spannung gibt. Aber auch die Nebendarsteller liefern zum größten Teil eine beachtliche Leistung ab. Besonders Ben Drew als Noel lieferte eine derart überzeugende Leistung ab, dass es für jeden Zuschauer schwer sein wird, diesen Charakter NICHT zu hassen (im positivem Sinne). Natürlich bleibt auch dieser Film nicht von einigen Schwachstellen verschont, wie zum Beispiel die immer wieder fehlende Intelligenz der Schurken. Wieso kriegen diese Bösewichte es nie zu Stande, den "Helden" auf weitere Waffen zu durchsuchen? Ebenfalls ein kleiner Störfaktor war Emily Mortimer als Polizistin, die ihren Job kaum noch ertragen kann. Ich frage mich, welchen wichtigen Einfluss ihre Figur auf diesen Film hatte? Ok, sie wechselt ein paar Worte mit Harry Brown und darf am Ende die typische "Frau in Not" spielen, aber wirklich wichtig war sie für die Story leider nicht. Michael Cain ist natürlich die absolute Zentralfigur in diesem Film und ich bezweifle, dass der Film ohne ihn auch so gut geworden wäre. Er verkörpert den tragischen Antihelden wirklich sehr überzeugend, obwohl dass ja bei jeder Rolle von Michael Cain Standard ist. Ich kann diesen Film allen Thriller-Fans ans Herz legen und kann nur bestätigen, dass dieser Film eine absolute Geheimempfehlung ist.


Fazit : Wiedermal ein Film, wo man sich wirklich fragt, wieso der nicht im Kino war? Wer Michael Cain mal in einer anderen Rolle sehen will, als den mega sympathischen Butler Alfred aus der neuen Batman-Reihe, sollte sich Harry Brown auf keinen Fall entgehen lassen. Kein Thriller-Meisterwerk, aber auch nicht so weit davon entfernt. Achja und der Song, der am Ende kommt ist ebenfalls zu empfehlen.


8/10


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "Black_Revy" lesen? Oder ein anderes Review zu "Harry Brown (2009)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von Black_Revy

Zurück


Copyright © 1999-2018 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

617 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Sinner, The [TV-Serie] (2017)
Haus der fleischlüsternen Mannequins, Das (2009)
Jigsaw (2017)
Dieses bescheuerte Herz (2017)
Acts of Violence (2018)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich