Ansicht eines Reviews

Perfekte Waffe, Eine (1991)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 8 / 10)
eingetragen am 29.08.2012, seitdem 246 Mal gelesen



So schön war es damals...28.08.2012

Endlich gibt es diesen Film in den USA auf DVD. Man mag jetzt über die durchschnittliche Bildqualität murren, auch Vollbild ist so toll nicht, aber der Film ist eine Perle des Actionkinos, zu Unrecht über Jahre nicht auf DVD erschienen. Hier atmet jede Sequenz den Geist des Kampfsportgenres, welches mit Bloodsport seine meisten Anhänger gefunden haben dürfte. Alles so, wie man es aus den zahlreichen Filmen dieser Zeit kennen und lieben gelernt hat...asiatische Weisheiten, Training, furiose Faustkämpfe, Rachegeschichte samt üblem Ende für den Bösewicht...ach, ich könnte solche Filme immer und immer wieder gucken und greife oft in mein Regal, wenn ich von neumodischem CGI-Schnickschnack genervt bin.

Hier nun ist es Jeff Speakman als Jeff, der in seine Heimatstadt zurückkehrt, weil sein väterlicher koreanischer Freund in Not und dann tot ist, gemeuchelt von der koreanischen Mafia. Das kann man als Mann nicht auf sich sitzen lassen, da muß der Bösewicht aufgetan und bestraft werden. Begleitet von seinem Bruder ( einem Polizisten ) nimmt Jeff diese Herausforderung gerne an, die Fährte auf und prügelt sich ( vor allem immer dann, wenn gerade mal Leerlauf droht ) bis zum Hintermann durch. Und das war es auch schon, denn wie bei Hard to Kill gibt es im Finale eben keine Selbstjustiz, sehr sympathisch.

Speakman ist als Hauptdarsteller eine Bank, trägt zwar immer die gleiche Kleidung und hat auch nur zwei bis drei Gesichtsausdrücke parat, aber seine Martial-Arts-Fähigkeiten sind herausragend. da man sich auch Zeit für eine Hintergrundgeschichte nimmt, zudem alle Kampfszenen liebevoll choreographiert und abgefilmt wurden, darf man hier schon von einer Perle des Genres sprechen. Klar, es gibt den nervenden Jugendlichen, und die Story ist auch keineswegs innovativ, aber das stört den Fan nicht. Er will sehen, wie sich Menschen verhauen, und dergleichen gibt es hier in ausreichender Portion. Bin gespannt, ob das zweite Highlight aus Speakmans Schaffen auch mal den Weg zum Silberling findet...für diesen Hau-drauf-schlag-bewußtlos-Streifen voll verdiente 8/10.


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "zeckpetzki" lesen? Oder ein anderes Review zu "Perfekte Waffe, Eine (1991)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von zeckpetzki

Zurück


Copyright © 1999-2018 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

567 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Logan: The Wolverine (2017)
Happy Hell Night - Verflucht in alle Ewigkeit (1992)
Mother's Day - Mutter ist wieder da (2010)
Shape of Water - Das Flüstern des Wassers (2017)
Berlin Falling (2017)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich