Ansicht eines Reviews

Dark Knight Rises, The (2012)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 7 / 10)
eingetragen am 21.12.2016, seitdem 87 Mal gelesen



Vor acht Jahren ist Batman untergetaucht und vom Helden zum Gejagten geworden. Indem er damals die Schuld für den Tod des Staatsanwalts Harvey Dent auf sich genommen hat, hat der Dark Knight alles aufgegeben, um das Gute zu erhalten, an das er und Kommissar Gordon glaubten. Während einiger Zeit hat diese Lüge ihren Zweck auch erfüllt, denn das Dent-Gesetz gegen das organisierte Verbrechen hat in Gotham City für Ruhe und Ordnung gesorgt. Aber alles ändert sich mit dem Auftauchen einer mysteriösen und listigen Diebin. Viel gefährlicher ist jedoch Bane, ein maskierter Terrorist, der mit seinen skrupellosen Plänen für Gotham dafür sorgt, dass Bruce sein selbstgewähltes Exil verlässt.

Dark Knight rises setzt zwar erst acht Jahre nach seinem Vorgänger an, die Voraussetzungen sind aber noch dieselben geblieben. Batman gilt als Verbrecher, Harvey Dent als Held, aber die Fledermaus hat sich seitdem aus der Öffentlichkeit zurückgezogen ebenso wie Bruce Wayne der im freiwilligen Hausarrest und kaputtem Knie vor sich hin verkümmert. Als lebenden Motivationsschub fungieren diesmal in Kurzauftritten Ra´s Al Ghul und auch Scarecrow als Schnellrichter, aber im Zentrum stehen die Kooperation mit Selina Kyle aka Catwoman und als Bösewicht soll diesmal der bullige Bane als Kontrast zum Joker dienen.
Tom Hardy hat da aber im Vergleich zu Heath Ledger einen schwierigen Stand. Zum einen war der Joker im Vorgänger ein absolutes Highlight, während Bane als Figur eher schwächer ist und auch darstellerisch kann Hardy mit seinem eisernen Mundschutz und seiner blechernen Stimme kaum gegenhalten. Zumindest erfährt man auch über dessen Vergangenheit einiges und vor allem hat er in den Reihen der Guten einen verbündeten, was zumindest für einen netten Twist sorgt. Auch die erste Actionszene mit einer sehr ungewöhnlich ausgeführten Flugzeug Entführung geht auf sein Konto, ist also sicher kein schlechter Gegenspieler des Tages.
Als Abschluß der Nolan/Bale Trilogie hätte ich aber fast ein wenig mehr von den 160 Minuten erwartet. Gerade solche Zusprüche an den Mainstream, wie die Bat/Cat Love Story oder die dramatische Rettung von Waisenkindern klingt ebenso nach Kitsch, wie die tausende von Polizisten die über mehrere Wochen im Untergrund eingeschlossen sind, Von Luft und Liebe und gelegentlich durch den Gully durchgesteckte Schokoriegel überleben, aber zum Finale tapfer aber unbewaffnet auf die Armee des Bösen zustürmen. Das sind einfach so Punkte, die ich bei mir unter Klischees einsortiere.
Trotzdem bleibt ein starkes Stück Action Kino. Die Action ist wuchtig, die Atmosphäre unterkühlt, der Bat-Copter eine tolle Ergänzung und vor allem gestattet man auch Batman mal eine Schwächeperiode. So ist er nach den acht Wochen freiwilligem Exil sichtbar etwas eingerostet und muß sich verständlicherweise erst wieder ans Kostüm und den neuen Fuhrpark gewöhnen, was doch etwas mehr Realismus Raum läßt. Ich fürchte nur das man hier wieder versucht die Figur des Robin, wenn auch mit anderer Hintergrundgeschichte als Waise statt als Zirkusakrobat, zu etablieren (bitte nicht).
7/10


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "Kiste" lesen? Oder ein anderes Review zu "Dark Knight Rises, The (2012)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von Kiste

Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

509 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Haunting at Foster Cabin (2014)
Husk - Erntezeit! (2011)
Open Water - Cage Dive (2017)
Amityville: The Awakening (2017)
Unnatural (2015)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich