Ansicht eines Reviews

13 Sins - Spiel des Todes (2014)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 8 / 10)
eingetragen am 04.05.2015, seitdem 264 Mal gelesen



Kleiner, gemeiner Film...30.04.2015

Wenns nicht läuft, dann läuft es nicht...gekündigt, Konten überzogen, der Bruder behindert und nicht mehr krankenversichert, die Freundin schwanger, teure Heirat vor der Tür, dann will noch der Vater daheim einziehen...tja, ein lausiger Tag. Schön, wenn dann das Telefon klingelt und man von einem scheinbar allwissenden Unbekannten für ein paar kleine Aktionen in einer Art Spiel reichlich Geld geboten bekommt. Dumm nur, daß schnell die Schwelle zur Kriminalität überschritten wird, Blut fließt und die Lage ausweglos erscheint...zumal man anscheinend andauernd beobachtet wird.

Man darf an der einen oder anderen Stelle die Allmacht der überwachung nicht hinterfragen, denn eines bietet der Film dem Betrachter nicht an: Erklärungen. Das ist angesichts des furiosen Einstiegs ins Geschehen schade, zumal schon während des Vorspanns eine Art Geheimgesellschaft angedeutet wird, die schon lange ihr Unwesen treibt. Doch den ganzen Film über ist es nur eine Stimme am Telefon, die die Regeln des Spiels erläutert und die Aufgaben stellt. Das macht aber in Summe nicht viel, denn allein die Wandlung des duckmäuserigen Hauptdarstellers zum skrupellosen "Helden" ist nett anzusehen, so wie auch die Aufgaben, denen sich der Mann zu stellen hat. Eine Flige totzuschlagen ist dabei nur der Einstieg, die finale Volte gibt Einblick in ein seltsames Universum.

Der Film hat seinen Reiz vor allem dadurch, daß er die einzelnen Stationen recht zügig abreißt, die Schraube der Herausforderung immer ein wenig mehr angezogen wird, während vor graphischer Gewalt nicht zurückgeschreckt wird...da rollen Köpfe, werden Arme amputiert...teils derber Tobak. Klar gibt es kleinere Mängel, doch das geringe Budget merkt man dem Streifen nicht an. Es bewahrheitet sich mehr und mehr...während die großen Blockbuster nur noch computerregierte Jugendware sind, tobt sich das echte Kino bei den kleinen Prdouktionen aus. Man kann nur hoffen, daß die großen Studios diese noch länger mitfinanzieren, denn was dabei an wirklich spannendem und innovativem entstehen kann, das sieht man hier - 8/10.


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "zeckpetzki" lesen? Oder ein anderes Review zu "13 Sins - Spiel des Todes (2014)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von zeckpetzki

Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

867 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Shrine, The (2010)
Kristy - Lauf um dein Leben (2014)
John Wick: Kapitel 2 (2017)
B&B (2017)
Chillerama (2011)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich