Ansicht eines Reviews

Deadly Species (2002)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 5 / 10)
eingetragen am 23.06.2010, seitdem 374 Mal gelesen



Deadly Species ist einer der vielen DTV Monster of the Week Heuler, die seit dem Digitalzeitalter wie die Pilze sprießen. Allerdings ist der Film CGI frei, die bösen mutierten Urwaldgrunzer bestehen noch aus den guten alten Gummianzügen .
Die Story erinnert vage an die Anaconda Blutorchidee Nummer. Ein reicher Schnösel trommelt eine Truppe aus Uniprofessoren und deren Studenten zusammen, um vorgeblich einen verlorengegangen Indianerstamm (ja er lebt noch) in den Everglades aufzutreiben, hat aber ganz andere Pläne im Hinterkopf. Wie es sich in derlei Filmen nun mal so gehört, stoßen sie dabei auf die besagten Urwaldmutanten und beißen getreu dem zehn Kleine Negerlein Prinzip ins Urwaldgras.
Spätestens wenn man den wenig spektakulären Teaser gesehen und die billige Synchro gehört hat, sollte der Trash Sensor im Hinterkopf Alarm schlagen.
Über die Story der Geschichte sollte man tunlichst nicht zu lange nachdenken, man zerrt sich dabei nur die Synapsen. Wofür benötigt Mr. Neureich überhaupt die ganze Uni Belegschaft, er hat mehr Informationen über das Zielgebiet, an seiner Stelle hätte ich eine Privatarmee in den Dschungel geschleift, zumal es ja um eine milliardenschwere Aktion geht. Nachdem klar wird das ein mordendes Etwas die Reihen der Expedition lichtet, kommt auch keiner auf die Idee vielleicht mal ein Floß oder Kanu zu bauen, sind wohl alles Selbstmörder das Intelektuellenpack. Ok mit Logik hats das Script in noch mehreren Fällen nicht. Bleibt noch Hirn ausschalten und schauen was noch so kommt. Der ganze Ablauf gestaltet sich zudem sehr behäbig, die Creme de la Creme der Schauspielzunft findet auch nicht statt. Der Monstersuit ist zumindest guter Durchschnitt, auch wenn das Vieh FSK 16 sei Dank auch nicht gerade herzhaft zubeißen darf.
Ich weiß zwar nicht genau warum, aber ich hab mich trotzdem ganz gut amüsiert. Als kleiner Monsterreißer für zwischendurch kann man sich mal ganz gut unterhalten. Einen kleinen Trashbonus gibts noch obendrauf, so übel ist der Streifen gar nicht
5/10


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "Kiste" lesen? Oder ein anderes Review zu "Deadly Species (2002)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von Kiste

Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

649 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Star Wars: Die letzten Jedi (2017)
Get Out (2017)
Escape Room (2017)
Star Wars: Die letzten Jedi (2017)
Caddyshack - Wahnsinn ohne Handicap (1980)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich