Ansicht eines Reviews

Police Story 2 (1988)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 9 / 10)
eingetragen am 17.02.2006, seitdem 470 Mal gelesen



Kevin (Jackie Chan), zum zweiten!

Diesmal muss der symphatische Supercop fast noch mehr einstecken wie bei seinem ersten Abenteuer. Unter anderem wird er wegen unverantwortlichen Handelns (er schl├Ągt einen Gangster zusammen) zum Verkehrsdienst verdonnert. Dann ist der Drogenboss, den Kevin eingelocht hat wieder auf freien Fu├č, und dieser sinnt nat├╝rlich auf Rache. Dabei wird auch Jackies Freundin in die ganze Sache hineingezogen, was das ganze zu einem pers├Ânlichen Problem werden l├Ąsst. Genervt quittiert er den Polizeidienst, um mit seiner Freundin May ein besseres, aber vor allem ruhigeres, Leben f├╝hren zu k├Ânnen. Doch auch diesmal ├╝berschlagen sich die Ereignisse. Eine Gang erpresst einen Kaufhausbesitzer um einen sehr hohen Betrag und sprengt, um den Ernst der Lage erkennen zu lassen, auch mal eben so, eines in die Luft. Kevin ist nun wieder bereit f├╝r die Polizei zu arbeiten und das obwohl er und seine Freundin, in einem gemeinsamen Urlaub, ihre Beziehungskrise, entspannen wollten. Als diese dann auch noch entf├╝hrt wird und Kevin dadurch als Kurier f├╝r das fette L├Âsegeld agieren soll ist alles aus, denn nun ist es an der Zeit die Differenzen wieder ins Reine zu bringen. Soll hei├čen, Kevin bringt, als lebende Bombe, die Gangster zur Strecke, rettet seine Freundin und somit seine Beziehung und kann endlich wieder seine Kollegen davon ├╝berzeugen, dass er der einzig wahre, Supercop, ist.

Police Story = Police Story II ??

Aber sicher doch, in der Regel ja eher ungew├Âhnlich kann sich diese Fortsetzung als absolut gelungen OUTEN. Zwar fehlt ein bissel der Charme vom ersten Teil, was die Figur um Kevin angeht (im zweiten ist er mehr oder weniger der knallharte Cop, was ein wenig ├╝berzogen wirkt), aber in Sachen Action und Komik ist er ebenb├╝rtig. Was wohl auch dem sehr ansehnlichen Budget zu verdanken ist. Waren im ersten Teil die "Glasstunts" der Hammer, so sind in dieser Fortsetzung, mal eher die Pyrotechniker gefragt. Nat├╝rlich d├╝rfen auch hier diverse Martial Arts-Einlagen NICHT fehlen und auch diesmal stellen diese ein Fest f├╝rs Auge dar. HAMMER! Auch die Dramatik darf nicht fehlen und so wird Freundin May (Maggie Cheung) auch diesmal wieder eine gr├Â├čere Rolle spielen. Bleibt abschlie├čend nur einen zu sagen, n├Ąmlich das es nicht viel zu sagen gibt! Wer Teil Eins fett fand kommt sowieso nicht um den Zweiten Teil Drumherum. Allen anderen sei er w├Ąrmstens empfohlen!!! MUST SEE! Und nicht die Outtakes vergessen, denn die Missgeschicke sind fucking REAL!


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "Boooshido" lesen? Oder ein anderes Review zu "Police Story 2 (1988)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von Boooshido

Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

369 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Allied - Vertraute Fremde (2016)
Slum Fighters (1977)
Darkweb - Kontrolle ist eine Illusion (2015)
Sieben Minuten nach Mitternacht (2016)
Schneemann (2017)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich