Ansicht eines Reviews

Police Story 2 (1988)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 8 / 10)
eingetragen am 25.12.2003, seitdem 655 Mal gelesen



Polizist Eddie (Jackie Chan) ist seit der Gefangennahme von Gangsterboss Koo ein Held. Da er aber für seine Vorgesetzten etwas zu rebellisch ist, wird er zum Streifenpolizisten degradiert. Erst als ein paar geisteskranke Bombenbastler ein Shoppingcenter in die Luft fliegen lassen und mit weiteren Anschlägen drohen, sehen sich Eddies Vorgesetzte gezwungen, ihn wieder zum Dienst zu bestellen. Von nun an muß Eddie um sein Leben bangen. Zusätzlich kommt erschwerend hinzu, dass Koos Männer auf Vergeltung aus sind, was die Beziehung zwischen Eddie und Freundin May (Maggie Cheung) auf eine harte Probe stellt.
Mit dieser Story schließt "Police Story 2" beinahe nahtlos an seinen Vorgänger an, was recht positiv zu bewerten ist. Nicht nur alle Charaktere des ersten Teils bleiben erhalten, auch der Charme des Vorgängers darf wieder genossen werden. Und so kommen sich Fans von Teil 1 gleich wie zu Hause vor.
Dass die zweite Episode der Chan-Police Saga fast problemlos mit dem Vorgänger mithalten kann, wird nach kurzer Zeit klar. Der Film zeigt ausgezeichnete Special Effects aus der Abteilung Pyrotechnik. Schön zu sehen, dass bei "Police Story 2" noch alles handgemacht ist - da freut sich das erfahrene Actionherz umso mehr. Auch die Martial Arts-Szenen, wie immer perfekt choreographiert, können sich mehr als sehen lassen. Sie erreichen zwar nie die Härte oder Genialität von Teil 1, aber das heißt garnichts. Auch hier sind wieder durch den ganzen Film hindurch verstreut lebensmüde Stunts und beinharte Fights zu bewundern. Wie bei Jackie Chan üblich ohne miese Tricks oder falsche Special Effects. Hervorzuheben sind die anfängliche Prügelei auf dem Kinderspielplatz und das mit Action zugepflasterte Finale, dass bei jedem Fan das Herz schneller schlagen läßt.
In Sachen Story übertrifft der Film sogar Teil 1. Sie ist tiefer und besser durchdacht, mit mehr Nebenplots und Sequenzen, die den Zuschauer bewußt in die Irre führen wollen. Sowohl Copstory, als auch die Liebesbeziehung zwischen Eddie und May sind ernster inszeniert als beim Vorgänger - es fließen sogar dramatische Elemente ein. Einen Overkill an Tiefgang braucht man allerdings natürlich nicht erwarten. Der typische Chan-Slapstick-Humor findet auch hier wieder ein Zuhause. Die Blödeleien sind allerdings etwas spartanischer anzutreffen und nicht mehr ganz so übertrieben wie im Vorgänger, dennoch immer wieder einen Lacher wert und rundum gelungen. Und trotz all der Gags fehlt es dem Streifen in den entscheidenen Szenen nie an der notwendigen Ernsthaftigkeit. Der Film schafft es geschickt, zwischen humoristischen, dramatischen und actiongeladenen Sequenzen hin und her zu springen und wirkt dabei nie gekünstelt oder erzwungen.
Der blanke Realismus ist wie bei Jackie nun mal üblich mehr oder weniger unter den Tisch gefallen...aber mal ehrlich: Wer will das hier schon sehen? Der Film schafft einen wunderbaren Kompromiß zwischen Show und realen Elementen. Und irgendwie weiß es doch jeder schon vorher: Wenn Jackie mit einer Pistole auf die Gangster losgeht, landet die durch einen eleganten Kick immer im Off und die Prügelei kann so richtig losgehen. Genau das macht den Actionhelden so sympathisch und unkopierbar.
Bei den Schauspielern findet man alte Bekannte des asiatischen Klamauk- und Actionkinos. Dass man hier keine Oscardarbietungen erwarten kann, sollte jedem klar sein. Manchmal fehlt es den Akteuren am nötigen Mimikspiel oder an der Ernsthaftigkeit - aber insgesamt gesehen geht ihre Show schon in Ordnung. Man wird sich nicht über mißglückte Darbietungen ärgern müssen...soviel ist sicher. Als Regisseur beweißt Chan hier ein gutes Händchen und gibt seinen unverwechselbaren Beitrag für's Actiongenre ab. Zum Einsatz kommt auch der von ihm ins Leben gerufene Doppelcut (Fans wissen Bescheid).
Kurz: "Police Story 2" ist ein sagenhaft geniales Actionvehikel, das trotz vieler Handlungsszenen nie den Drive verliert und gekonnt zu unterhalten weiß. Zwar erreicht der Streifen nicht ganz die Güteklasse des Vorgängers, läßt aber etliche Actionfilme alt aussehen und ist seinen Nachfolgern (Teil 3+4) meilenweit voraus. Jackie Chan beweist mit diesem Werk einmal mehr, dass er Kult ist. Sehenswert, nicht nur für Fans...


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "brokenpromisering" lesen? Oder ein anderes Review zu "Police Story 2 (1988)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von brokenpromisering

Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

745 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv
Server SSL Certificate


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Miami Cops (1990)
Buddhist Fist (1980)
XX (2017)
Attack of the Killer Donuts (2016)
Geheimbund von Suppenstadt, Der (2015)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich