Ansicht eines Reviews

Detroit (2017)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 8 / 10)
eingetragen am 08.12.2017, seitdem 121 Mal gelesen



Do The Wrong Thing


"Detroit" handelt von den kriegsähnlichen Aufständen der schwarzen Bevölkerung in der titelgebenden Stadt im Jahr 1967. Eine kurze Einführung der Figuren, die schockierenden Folgen der Nacht hintendrein. Doch der Löwenanteil des Films spielt im Hotel Algiers, wo mehrere Afro-Amerikaner in dieser Nacht von rassistischen Polizeikräften terrorisiert und ermordet wurden... Ist "Detroit" perfekt? Ganz sicher nicht. Welcher Film ist das schon? Dieser hier ist zum Beispiel zu lang, sein gemaltes Intro ist unpassend und überflüssig und das letzte Drittel fällt nach dem angespannten Mittelteil drastisch ab. Doch Bigelows schockierendes Drama (oder ist es ein Thriller? Oder Horror?) ist einer der wichtigeren Filme des Jahres. Und einer der besten. Trotz seiner Fehler. Oder gerade deswegen.


Getragen von einer innerlichen Anspannung, einer kinetischen Mittendrin-Inszenierung und seiner berstenden Atmosphäre, kann man die Augen kaum von der Leinwand nehmen. Wichtiger, wuchtiger, starker Tobak. Doch leider unumgänglich. Keine andere Frau auf dem Regiestuhl schafft es solche drastische Spannung und Grausamkeit zu erzeugen. Man wird wütend, man bleibt hilflos, man wird traurig. Vor allem wegen der Sinnlosigkeit und Leere, die hinter all dem Hass und der Gewalt steckt. Da ist man sprachlos. Ein heftiger Film. John Boyega wirkt wie ein junger, innerlich brodelnder Denzel, Will Poulter wie ein junger, teuflischer Nicholson. Zwei der ganz großen der kommenden Schauspielergeneration, so viel ist jetzt schon sicher. Der gesamte Cast ist in herausragender Form. Und Bigelow führt alle mit ruhiger Hand und umso unruhigerer Kamera. Packend in jedem Moment. Wehtuend die meiste Zeit. 



Fazit: Zeiten ändern sich kaum... leider. Dass "Detroit" aktueller denn je ist, muss nicht erwähnt werden. Leider. Dass "Detroit" weh tut und wahrer Horror ist, war klar. Dass "Detroit" ein weiteres Must-See von Kathryn Bigelow ist, war zu erwarten. Zum Glück! 


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "Leimbacher-Mario" lesen? Oder ein anderes Review zu "Detroit (2017)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von Leimbacher-Mario

Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

841 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Star Wars: Die letzten Jedi (2017)
ChromeSkull: Laid to Rest 2 (2011)
Murder Rock (1984)
Star Wars: Die letzten Jedi (2017)
Justice League (2017)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich