Ansicht eines Reviews

Nackt und zerfleischt (1980)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 8 / 10)
eingetragen am 29.08.2005, seitdem 1031 Mal gelesen



Hei, Cannibal Holocaust. Was für ein Film. Zu der Zeit als ich ihn sah, war ich gerade auf einem ganz harten Trip und habe mir massenweise so Zeug reingezogen. Meine Lieblinge dabei waren Braindead und dieser Film. Wissenschaftler ziehen in den Urwald um Kannibalen zu begegnen...blabla, ihr kennt die Story und wollt hören was ich darüber denke. Die brutalen Szenen sind sehr gut gemacht, sehr realistisch und lassen es einem teilweise kalt den Rücke runterlaufen. Die Vergewaltigungsszenen sind auch beeindruckend, vor allem da so etwas ja nur selten in Filmen benutzt wird. Doch haltet mich nicht für einen herzlosen kranken Kerl: Ich versuche seit eh und je Gewalt in Filmen objektiv zu bewerten. Und die hier dargestellte Gewalt ist einfach pervers gut gemacht. Vor allem wenn man bedenkt, zu welcher Zeit der Film gedreht wurde. Einziger Minuspunkt ist natürlich auch für mich das, was dort mit den Tieren angestellt wird. Und das ist ja tatsächlich so gedreht worden und kein Fake, was man am Schnitt sieht. Es ist abscheulich. Aber die Leute sollen sich nicht so künstlich aufregen. Ja, es ist grausam, aber es passiert täglich und nur weil es auch mal in einem Film vorkommt, muss man ihn nicht schlechter bewerten. Ob der Regisseur und die Schauspieler ganz richtig im Kopf sind ist eine andere Frage...Ich könnte sowas Krankes nicht drehen. Aber so lange es nicht so lächerlich dargestellt wird wie in Faces of Death muss man es nicht dramatisieren. Abgesehen von der Schildkrötenszene, wegen der sollte man den Regisseur und vor allem den Schauspieler einweisen. Aber der Film ist super. Gelungene Gewalt, gute Story und wirklich tiefgehende Brutalität machen diesen Film aus. Wenn ihr also auch mal auf so einem kranken Trip seid wie ich damals und dieses ganze verrückte Zeug sehen wollt, dann zieht euch diesen Film rein! Wenn ich meinen Leuten Angst machen will, pack ich diesen FIlm immer auf den Videoabenden aus! C y'all. Euer
Don


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "Tyler Durden!" lesen? Oder ein anderes Review zu "Nackt und zerfleischt (1980)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von Tyler Durden!

Zurück


Copyright © 1999-2018 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

776 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Nacht des Jägers, Die (1955)
High Spirits - Die Geister sind willig (1988)
Planet der Affen: Survival (2017)
Sweet Virginia (2017)
24 Hours to Live (2017)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich