Ansicht eines Reviews

Mike Mendez' Killers (1996)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 7 / 10)
eingetragen am 13.06.2004, seitdem 1005 Mal gelesen



Die jugendlichen Brüder Odessa und Kyle James richten Ihre Eltern an einem Weihnachtsmorgen mit Pump Guns hin. Das Wieso und Warum wird nicht sonderlich erörtert, es scheint nur so, dass die beiden eine echt miese Kindheit hinter sich gebracht haben und so ihren Eltern Dank sagen wollten.
Wie auch immer – Die Beiden Brüder brechen zwei Jahre später aus dem Knast aus und wollen sich in das wohlige Heim der Familie Ryan einquartieren. Anscheinend eine stinknormale Amerikanische Durchschnittsfamilie: Daddy, Mumm und zwei nette Töchter. Die beiden Killer haben keinen Schimmer, auf was sie sich da eingelassen haben.

Es kommt schlussendlich zum Kampf Böse gegen Böse. Einen Kampf in dem sich zwei vom Wahnsinn gezeichnete Fronten gegenüber stehen. Einen Kampf in denen polizeiliche Spezialeinheiten nur dumme Statisten sind.
Am Ende dieses finalen Shout Out finden wir dann eine völlig verdrehte Realität wieder.

Mike Mendez’ Killers scheint zunächst zu provokativ um ernst genommen zu werden. Es fällt schwer einen tieferen Sinn hinter der Sache zu sehen. Die Gesellschaftskritik, die der Streifen zu vermitteln versucht finden wir auch bei Natural Born Killers. Was hier fehlt ist ein bisschen mehr Glaubwürdigkeit. Eine Glaubwürdigkeit, die man beim ersten sehen sicher nicht finden kann. Wer sich den Film allerdings wieder ansieht, wird das vielleicht mit anderen Augen tun.
Vielleicht ist Mike Mendez’ Killers einer der Filme die man gerne wieder sieht, ohne genau zu wissen warum.
Was bleibt ist ein reißerischer, gesellschaftskritischer Killerfilm, der viele Rätsel aufgibt und ganz sicher gravierende Schwächen hat. Ein Film der nicht perfekt ist, der den Zuschauer aber nicht unbeeindruckt lassen kann.


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "Thrillhouse" lesen? Oder ein anderes Review zu "Mike Mendez' Killers (1996)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von Thrillhouse

Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

750 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Thor - Tag der Entscheidung (2017)
Jeepers Creepers 2 (2003)
Mord im Orient-Express (2017)
Tödlichen Bienen, Die (1967)
Justice League (2017)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich