Ansicht eines Reviews

Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück (2004)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 7 / 10)
eingetragen am 05.06.2006, seitdem 462 Mal gelesen



Inhalt:
Und sie lebten glücklich und ... naja nicht ganz. Denn nach ihrer Hochzeit wird das Paar zu Fionas Eltern ins Königreich "Far Far Away" (inklusive passendem Hollywoodschriftzug) eingeladen. Und die sind nicht wirklich angetan davon, dass ihre Prinzessin einen Oger geheiratet hat. Denn eigentlich sollte Fiona mit dem schmierigen Prince Charming liiert sein...

Und so nimmt das Chaos seinen Lauf; in einer übelst witzigen Weise. Denn die Fortsetzung des Animationshits steht ihrem Vorgänger in nichts nach. Immernoch wird mit derber Freude über Disneys Figuren und Kitsch hergezogen und zB Pinocchio als halbe Transe entlarvt. Auch Filme werden parodiert, u.a. Der Herr der Ringe, Spiderman, Frankenstein und Alien. Einer der Höhepunkte stellt die wie im Sensationsfernsehen gestaltete Verfolgungsjagt des F.F.A.P.D. dar. Mit Überwachungsheissluftballon, Mittelalter-SWAT-Team und Pfeffermühle. Überhaupt ist der ganze Film zum brüllen komisch. Besonders in der zweiten Hälfte reihen sich die Witze teilweise so schnell aneinander, dass man mit dem lachen kaum hinterherkommt. Und auch diesmal ist wieder genug für die erwachsenen Zuschauer dabei. Ich meine sowieso, dass die an dem Film mehr spass haben dürften.
Viele Figuren aus Teil 1 wurden übernommen, ein Hauptcharakter kam dazu. Der gestiefelte Kater (mit Zorrokomplex) ist für viele Lacher gut und bringt mit seinem südländischen Akzent besser Sprüche als der Esel. Kritikpunkt lässt sich nur einer ausmachen. In der ersten Hälfte wird der Erzählfluss stellenweise etwas aufgehalten. Das ist wohl durch die jetzigen Beziehungen der Charaktere und der Geschichte so gegeben. Aber das macht der Film später alles wieder wett. Wie in Teil eins sind die Animationen wieder über jeden Zweifel erhaben und auch hier werden wieder diverse Musikstücke verwurstet. Inklusive Flashdanceanleihen.

Fazit:
Der Brüller des Jahres bis jetzt; hab im Kino lange nicht mehr so gelacht. Der (für dieses Genre) derbe Humor und viele Disney- und Filmparodien lassen gerne über die leichten Mängel in der ersten Hälfte hinwegsehen. Und beim Abspann schön sitzenbleiben!


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "cheministry" lesen? Oder ein anderes Review zu "Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück (2004)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von cheministry

Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

647 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Söhne der großen Bärin, Die (1966)
Lockjaw - Rückkehr der Killerschlange (2008)
Under the Skin (2013)
Colossal (2016)
Cult of Chucky (2017)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich