Ansicht eines Reviews

Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück (2004)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 8 / 10)
eingetragen am 21.06.2016, seitdem 174 Mal gelesen



Shrek ist besser als jeder Prinz der Welt 

Das Shrek-Franchise ist eine absolute Moneymaschine für Dreamworks, sowohl was Merchandise wie Spielzeug angeht, als auch die vier Filme an sich, die nicht weniger als die finanziell erfolgreichste Animationsfilmreihe überhaupt ist. Neben dem immer frischen ersten Teil & Klassiker, verdankt man das meiner Meinung nach vor allem dem fast ebenbürtigen Sequel, in dem Shrek & Fiona endgültig entscheiden müssen, ob sie als Oger glücklich werden & gleichzeitig die fiesen Versuche  der Machtübernahme der "guten" Hexe & ihres Sohnes, Prinz Charming, überstehen müssen. Keine leichte Aufgabe für eine junge Liebe - mit alten (Esel, Pinocchio, Pfefferkuchenmann) wie neuen Verbündeten (Puss in Boots), übersteht das grüne Traumpaar aber auch das.

"Shrek 2" ist hübscher, temporeicher & setzt fast überall einen drauf - so weit, so (gutes) Sequel. Vor allem die zahlreichen mehr oder minder versteckten Filmzitate, von "Mission: Impossible" bis "Alien", glänzen stärker denn je & unterhalten Filmfans köstlich. Ein paar Themen wie innere Schönheit oder der Kampf gegen das (versteckte) Böse, werden zwar wiederholt aufgegriffen, haben sich jedoch bis hierhin noch wenig abgenutzt. Außerdem befinden wir uns ja in einem (verkappten) Märchenland, wo eben diese Lehren & Werte scheinbar immer oberste Priorität haben. Auch in Far Far Away, wo sonst alles eher mit einem Augenzwinkern gesehen wird - von singenden Bösewichten wie Hook oder dem tollen neuen Sidekick, dem gestiefelten Kater.

Neben den unterhaltsamen popkulturellen Anspielungen, sind es in der gesamten Shrek-Serie vor allem die namhaften Synchronsprecher, die begeistern. Im Original mit Eddie Murphy, Mike Myers & Co. natürlich noch wesentlich stärker. Aber auch auf deutsch bleibt der Film ansehbar, für die komplette Familie. Voraussehbar ist jedoch anscheinend auch das untypischste Märchen wie "Shrek". Der poppige Soundtrack bleibt ein Juwel im schlammigen Gebiss des Ogers & er selbst bleibt ein sturer, verdammt liebenswürdiger Tollpatsch, Monster & Kerl. Die meisten Jokes ziehen sogar 12 Jahre nach seinem Release, in der Märchenwelt gibt es immer wieder etwas zu entdecken (selbst wenn es nur ein "Versarchery" am Straßenrand ist) & Fiona + Shrek bleibt einfach das Traumpaar in der Animationswelt. Schmutzig, putzig und sogar ziemlich erwachsen. Man gönnt ihnen jedes Happy End & könnte weitere Stunden mit ihnen verbringen - dann aber besser nochmal mit den ersten zwei Abenteuern, da das enorme Niveau in den Teilen 3 & 4 leider nicht gehalten werden konnte. Hoffen wir, dass macht Dreamworks bei den Drachen & dem kämpfenden Panda konstanter. 

Fazit: tolle Fortsetzung der Geschichte über den grünen Oger & seine Fiona, fast auf Augenhöhe mit dem Original. Inklusive enorm aufgebohrter Popkultur-Anspielungen & einer verfeinerten Optik!


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "Leimbacher-Mario" lesen? Oder ein anderes Review zu "Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück (2004)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von Leimbacher-Mario

Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

757 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Star Wars: Die letzten Jedi (2017)
Eloise Asylum, The (2017)
13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi (2016)
Cocktail (1988)
Star Wars: Die letzten Jedi (2017)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich