Ansicht eines Reviews

Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück (2004)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 9 / 10)
eingetragen am 01.07.2004, seitdem 699 Mal gelesen



Es ist schon einige Jahre her, da mischte ein grüner Oger namens "Shrek" sowohl die Märchen- als auch die Filmwelt gehörig auf. Mit "Shrek der tollkühne Held" erzielte Ex-Disney Mitarbeiter Jeffrey Katzenberg einen riesigen Erfolg und setzte gekonnt der Konkurrenz einen gehörigen Schlag in die Magengrube. Nun endlich geht der Spaß von neuem los und wie bei allen Fortsetzungen heist es auch hier: noch mehr von allem! Und wie zu erwarten gelingt das hier auch, nahezu zu 100%!

Auch "Shrek 2" hat wieder viele großartige Details zu bieten! Da wäre zum einen die Story, die besser kaum sein könnte. Die Geschichte von Teil 1 wird eigentlich nahtlos fortgesetzt und ist nahezu lückenlos. Überhäuft mit einem gigantischen Schwall von wirklich tollen Ideen macht das Zuschauen einfach Spaß.

Die Gag-Dichte ist wieder einmal gigantisch. Ohne mindestens 10 gelungene Jokes pro Minute geht hier gar nichts. Blindgänger gibt es so gut wie keine, jeder Gag sitzt! Vor allem die herrlich überdrehten und überspitzen Bewegungen der Figuren, die auch schon bei Teil 1 zur Geltung kommen, sind zum Brüllen komisch.

Aber auch die unheimliche Fülle an satirischen Seitenhieben auf die Märchenfabriken "Gebrüder Grimm" und "Hollywood" kann bis zu letzt überzeugen. Schon im Vorspann müssen die ganz großen Filme wie "Herr der Ringe" oder "Spiderman" dran glauben. Später werden dann natürlich wieder alle möglichen Märchen durch den Kakao gezogen, egal ob nun das ewig schlafende "Schneewittchen", die böse "gute Fee", Auftragskiller "Der gestiefelte Kater" oder auch Disney-Meisterwerke wie "Die Schöne und das Biest"! Nichts ist vor "Shrek" sicher, alles wird, auf eine liebenswerte Art und Weise, zu Grunde gerichtet. Und wenn sich "Shrek" dann sogar traut die Oscar-Verleihung aufs heftigste zu persiflieren, dann sind die Lacher besonders groß.

In punkto Animation kann man auch wieder nur lobende Worte finden. Wenn auch nicht ganz so 100% perfekt, wie die Animationen eines Pixar-Streifens, so haben auch die Macher von Pacific Data Images (PDI) ein wirklich großartiges Talent, den computeranimierten Figuren glaubhaft Leben einzuhauchen. Egal ob es nun die Kulissen sind oder die Figuren, alles wurde wirklich wunderschön animiert, so das es wirklich ein Fest für die Augen ist, hier zuzuschauen! Vor allem die Animation der Haare von Prinz Charming oder dem Hengst "Esel" sind einfach atemberaubend.

Doch was wäre das Gesehene ohne das Gehörte? Nur die Hälfte! Und deshalb hat man sich auch hier wieder Mühe gegeben, wirklich großartige Namen ans Mikro zu bekommen. Natürlich haben alle Figuren die es schon in Teil 1 gab wieder ihre gleiche Synchronstimme gekriegt (Mike Myers/Sascha Hehn = Shrek, Cameron Diaz/Esther Schweins = Fiona, Eddie Murphy/Randolf Kronberg = Esel), aber auch die neuen Figuren wurden optimal besetzt. So hört sich Fionas Vater, König Harold, nicht ganz ungewollt genauso an wie John Cleese (Thomas Danneberg im Deutschen) und Julie Andrews bzw. Marie-Luise Marian leihen der Königin gekonnt ihre mütterlichen Stimmen. Insgesamt kann man mit der Synchro, egal ob nun deutsch oder englisch, vollauf zufrieden sein.

Einzig und allein ein paar kleinere Längen sind nicht ganz zu übersehen. Der Romantik zwischen Shrek und Fiona wird hier, für meinen Geschmack, ein wenig zu viel Platz eingeräumt. Aber nun gut, wir wollen mal nicht rumnörgeln!

Fazit: Witziges, überraschendes und gekonnt animiertes Super-Sequel, welches seinem Vorgänger eigentlich in nichts nachsteht! Ein großartige, ideenreiche Story, tolle Figuren und gekonnte Parodien am laufenden Band können für einen wirklich großartigen Filmabend im Kreise der ganzen Familie sorgen. Während sich die Größeren über eine Veralberung nach der Anderen freuen, werden die kleinen wieder einmal die trotzdem märchenhafte Stimmung genießen!

Bis auf ein paar kleinere Längen wirklich großartige Unterhaltung!

Wertung: 9/10


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "Mr. Hankey" lesen? Oder ein anderes Review zu "Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück (2004)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von Mr. Hankey

Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

599 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Star Wars: Die letzten Jedi (2017)
Haunting at Foster Cabin (2014)
Husk - Erntezeit! (2011)
Open Water - Cage Dive (2017)
Amityville: The Awakening (2017)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich