Ansicht eines Reviews

Geschichten aus der Gruft (1972)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 5 / 10)
eingetragen am 10.03.2007, seitdem 920 Mal gelesen



Da ich zu den Fans der Serie zähle war es nur eine Frage der Zeit bis ich den Film Tales from the Crypt gucken würde. Die Serie kam ja erst viel später als dieser Film. Heute hab ich ihn mir dann auf Video angesehen.

Der Cryptkeeper ist hier leider noch nicht mit von der Partie. Im Gegensatz zu Ritter der Dämonen und Bordello of Blood ist Tales from the Crypt auch keine Episode in Spielfilmlänge, sondern der Film ist in 5 Episoden aufgeteilt. Die Episoden werden von Personen erzählt, die sich in einer Gruft treffen.


Kritik:
Meine Erwartungen waren sehr hoch. Eigentlich hätte mir klar sein müssen, dass dieser Film bei weitem nicht so gut ist wie die Serie. Ist er nämlich auch nicht. Für mich ist der Film eine Enttäuschung. Der Film ist nicht so blutig wie die Serie und die Effekte sind leider auch noch nicht so gut. Das könnte auch an dem Alter des Films liegen. Das wenige Blut hat eine komische hellrote Farbe.
Der Film ist auch nicht so orginell wie die Serie, nicht nur weil es den Cryptkeeper noch nicht gab. Man vermisst irgendwie den Humor der Serie. Der Unterhaltungswert ist auch nicht so hoch.
Die Episoden finde ich auch nicht so toll. Sie sind einbisschen langweilig, unorginell und unblutig. Es passiert nicht so viel Aufregendes. Es kommt noch dazu, dass die Epsioden auch sehr kurz geraten sind. Die letzte Episode ist viel länger als die anderen und diese ist dann einbisschen zu lang geraten und auch mit Längen gespickt.
Die dritte Episode fand ich ganz nett. Hier wurden meine Erwartungen teilweise erfüllt. Sie war doch ganz unterhaltsam. Aber die anderen Episoden fand ich nicht so toll.
Sehr geil fand ich die Musik. Sie ist sehr stimmig und passt gut.

Als eigenständiger Film ist Tales from the Crypt vielleicht gar nicht mal so schlecht. Die Darsteller sind ja auch in Ordnung. Leider wurde ich enttäuscht, weil ich erwartete das der Film so gut ist wie die Serie. Wären da nicht diese hohen Erwartungen gewesen, hätte ich ihn vielleicht auch gut gefunden.


Für mich ist dieser Streifen eine Enttäuschung. Leider hat er nicht wirklich viel mit der Serie gemeinsam. Kommt bei weitem nicht an den sehr geilen Ritter der Dämonen und die übergeile Serie heran. So richtig schlecht ist der Film ja nicht, aber ich wurde halt enttäuscht.
Bevor ich mir Vault of Horror ansehe werde ich meine Erwartungen mal ganz nach unten schrauben. Vielleicht werde ich dann auch nicht so enttäuscht.


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "Bubimann" lesen? Oder ein anderes Review zu "Geschichten aus der Gruft (1972)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von Bubimann

Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

812 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Im Auge des Wolfes - Dealer gegen Diebe (2015)
Jericho - Der Anschlag [TV-Serie] (2006)
42 - Die wahre Geschichte einer Sportlegende (2013)
Jason Bourne (2016)
Cult of Chucky (2017)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich