Ansicht eines Reviews

Godzilla: Final Wars (2004)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 8 / 10)
eingetragen am 29.01.2012, seitdem 230 Mal gelesen



In Japan (und auch anderenorts) herrscht der übliche Alltag. Sprich: Man schlägt sich mit Riesenmonstern herum. Mittlerweile gibt es eine Spezialeinheit, die sich mit ihnen beschäftigt, doch mitten im Kampfgetümmel tauchen auf einmal ausserirdische Schiffe auf, die die Monster kurzerhand wegbeamen. Die Aliens vom Planeten X (...) tun freundlich, doch schon bald stellt sich heraus, dass sie nur an der Ausbeutung der Erde interessiert sind. Als die Katze aus dem Sack ist, lassen sie kurzerhand die Monster wieder frei. Und da gibt es natürlich nur einen, der ihnen zeigen kann, wo der Lurch die Locken hat: Der Große Grüne.
Also wird Godzilla, im ewigen Eis gefangen, kurzerhand "reanimiert" und geht auf Welt-Tournee.

Ryuhei Kitamura sollte offenbar den Mythos neu beleben. Bei den Traditionalisten kam das aber wohl nicht so gut an, denn Godzilla Final Wars blieb finanziell hinter den Erwartungen zurück. Eine Rückkehr des Riesen ist fraglich. Godzilla taucht erst nach über einer Stunde auf, und dann fertigt er die Gegner im Minutentakt ab. Nie zuvor war er so agil. Eigentlich positiv, dass er mächtig und unaufhaltsam wie nie zuvor dargestellt wird, und wenn er nach dem Sieg über gleich 3 Monster vor dem Mt. Fuji steht und seinen Schrei loslässt, ist das schon ganz großes Tennis. Auch, wie er eine CGI-Kopie des US-Godzillas quasi im Vorbeigehen abfertigt. Das ist allerdings auch das Manko des Films. Er will zu viel. Größer, schneller, weiter. Nie zuvor machte Big-G so viele Gegner platt.
Klar, der Film ist cool wie nur was. Die Action rockt, die Mucke ebenfalls, stylish gefilmt, temporeich. Es wird in den 2 Stunden nie langweilig. Und trotz seiner Verspieltheit richtet sich der Film an ein älteres Publikum, denn es gibt gelegentlich schon ordentlich was auf die Omme. Doch für die Anhänger des "klassischen" Godzilla war dies offenbar zu viel des Guten.

Dennoch ist Godzilla Final Wars ein enorm unterhaltsamer Film, und gerade weil er anders ist, auch für Leute, die mit der Ikone sonst nicht allzu viel anfangen können.


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "Fleischsalatmitgurken" lesen? Oder ein anderes Review zu "Godzilla: Final Wars (2004)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von Fleischsalatmitgurken

Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

414 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Big Sick, The (2017)
Montrak (2017)
Treasure Hunters - Blood, Sand and Gold (2017)
Justice League (2017)
Armageddon - Das jüngste Gericht (1998)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich