Ansicht eines Reviews

Kampfansage 3 - Der letzte Schüler (2005)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 6 / 10)
eingetragen am 25.06.2006, seitdem 412 Mal gelesen



Kampfansage 3 - Der letzte Schüler

Offensichtlich habe ich da etwas verpasst, wenn dies der dritte Teil ist.

Berlin 2045. Deutschland ist nach einem blutigen Bürgerkrieg am Boden. In der Stadt herrschen Angst, Gewalt und Chaos. Der brutale Diktator Bosco (Christian Monz) zwingt die verbliebenen Bewohner in seine Armee von Kung-Fu-Soldaten, um weitere Städte zu erobern. Nur der Martial-Arts-Kämpfer Jonas (Mathis Landwehr) leistet mit ein paar Freaks Widerstand. Er will seinen Meister rächen, der von Boscos Schwester (Zora Holt) ermordet wurde. Doch Boscos Soldaten haben das Buch des Meisters, in dem er seine geheimen Kampftechniken verewigt hat. Jonas aber braucht dieses Buch, um seinen Gegner Bosco zu vernichten.

Was ist gut:
Die Action; Kamera

Was ist schlecht:
Die Schauspieler; Handlung

Nun gut dieser Film hat zwei Awards, für seine Kameraführung und Visual Effects bekommen. Dies habe ich wiederum unter das ist gut aufgeführt.

Es ist schon erstaunlich, noch um so mehr bedenkt man das Herkunftsland Deutschland, dass so eine fette Action und Choreographie in diesem Film stecken. Die Kampfszenen sind schneller als alles bisher gesehene, keine langweiligen Slowmotions um nochmal zu verdeutlichen wo genau der Gegner getroffen wird. Ziemlich erfrischend wirkt das ganze.

Lobend zu erwähnen sind die wirklich tollen Kamerabilder. Einfach genießen.

Kommen wir zu dem was belustigend bis grottenschlecht ist. Also wer einen Anspruch an eine gewisse tiefe und eine tolle story hat, der braucht jetzt nicht weiter lesen.

Wer erwartet, dass toll ausgebildete deutsche Schauspieler eine super Atmosphäre schaffen und den Zuschauer in Bann ziehen, durch geistreiche Dialoge, wird leider enttäuscht werden.

Die Ausstattung des Films ist nett, sehr gewöhnungsbedürftig zwar, aber doch ganz ordentlich.

Der Sound ist in Ordnung.

Trotzdem neugierig ?

Fazit:
Wem es um Martial-Arts-Action geht, lächelnd über Kostüme, Schauspieler und Story hinwegschauen kann, der kann hier durchaus einen interessanten modernen Film aus Deutschland genießen.

MFG


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "Justact" lesen? Oder ein anderes Review zu "Kampfansage 3 - Der letzte Schüler (2005)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von Justact

Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

889 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Fortress - Die Festung (1992)
Riffs III - Die Ratten von Manhattan, The (1984)
Nachtschicht (1990)
Mermaid, The (2016)
Es (2017)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich