Ansicht eines Reviews

Speed 2 - Cruise Control (1997)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 2 / 10)
eingetragen am 06.04.2001, seitdem 937 Mal gelesen



Ein totaler Schlag ins Wasser.
So gut der erste Teil gewesen ist, so schlecht gelang de Bont der zweite Teil.
Zwar setzt der Ex-Kameramann auch hier wieder auf Action, doch die kommt nicht gerade als Stakkato-Dauerfeuer, sondern setzt erst nach gut der HĂ€lfte des Films langsam ein und schaut dann auch nur hin und wieder aus den Wellenbergen hervor.
Wenn sich dann aber was regt, fĂŒhlt man sich wie im dritten Teil von Alarmstufe Rot, denn was hier an Actionelementen geboten wird, ist allerhöchstens Ware von der Stange. Erst wenn das Schiff zum Schluß in den Hafen einbricht, kommt etwas Stimmung auf, nur ist der Nerv nach gut zwei Stunden dann schon reichlich abgetötet.
Auch die Besetzung wird fleißig vom Original abkopiert, nur scheint dies die
B-Besetzung zu sein. Willem Dafoe tut zwar sein Möglichstes, kommt aber aus Hoppers Schatten in keiner Szene heraus.
Sandra Bullock holpert sich mehr durch ihre Paraderolle, als daß sie sie weiterentwickelt, und Jason Patric ist lediglich eine blasse Qualle. Kaum bekannt, ohne Profil und ohne Ecken und Kanten lĂ€ĂŸt man ihm zwar ordentlich Spielraum, doch fehlt das Gesicht hinter dem Namen, der dem Tun Bedeutung verleiht. Leider war Reeves nicht mehr interessiert, bzw. hatte sich beim Motorradfahren die GrĂ€ten gebrochen, sonst hĂ€tte noch etwas gerettet werden können. Ein Charakter wie Temple (Jeff Daniels) fehlt völlig, so daß sonst nur die Restpassagiere bleiben, die sogar noch eine Nummer dĂ€mlicher als die in Teil 1 sind.
So schleppt sich ein gesichtsloser Film durch eine ereignislose erste HĂ€lfte und lullt selbst den Gutwilligsten ein.
Als netten Einfall gibts noch den Auftritt des farbigen Autofahrers aus Teil 1, der damals einer TĂŒr verlustig ging und hier beim Badespaß gestört wird, doch das ist auch das einzige Augenzwinkern, zu dem ich mich herablassen kann.
Lahm, fade, lustlos gemacht und deswegen wohl auch an der Kasse gefloppt. Bleibt zu hoffen, daß das der letzte Teil war.
Lieber noch mal Teil 1 oder die ganze "Die Hard"-Trilogie.
Ideenloser Dummenfang, bitte vermeiden (2,5/10)


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "Moonshade" lesen? Oder ein anderes Review zu "Speed 2 - Cruise Control (1997)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von Moonshade

Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

722 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Tatort: Kinderlieb (1991)
OtherLife (2017)
Erpressung - Wie viel ist deine Familie wert? (2017)
Allied - Vertraute Fremde (2016)
Slum Fighters (1977)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich