Liste der Kommentare

Bourne Identit├Ąt, Die (2002)

1) Ein Kommentar von Teppi (Bewertung des Films: 8/10)
       eingetragen am 13.09.2012


Zu einer Zeit, als James Bond und Ethan Hunt ihre jeweiligen Spionage-Streifen (Stirb an einem anderen Tag & Mission:: Impossible 2) ins arg L├Ącherliche zogen, brachte ein neues Franchise den Agenten-Film auf den Boden der Tatsachen zur├╝ck. Die Bourne Identit├Ąt zeigt sich als erfreulich geerdeter Action-Thriller mit spannender Story, die den ged├Ąchtnislosen Spezial-Agenten durch solch herrlich unverbrauchte Schaupl├Ątze wie Frankreich und die Schweiz hetzt. Realistisch rau und reduziert wird sich dabei gegen die Verfolger zur Wehr gesetzt bzw. vor ihnen geflohen - besonders die rasante Flucht mit einem Mini bietet schnittige Schauwerte. Matt Damon bringt die Verlorenheit und Verletzlichkeit seiner Figur bestens r├╝ber und bekommt dank Franka Potente sogar deutsche Unterst├╝tzung. Ein frischer, mitrei├čender Streifen mit ganz eigenem Flair, der den Startschuss f├╝r eine neue ├ära von Agenten-Filmen darstellte.

Liste aller lokalen Reviews von Teppi



2) Ein Kommentar von CrazyMikeCM (Bewertung des Films: 9/10)
       eingetragen am 05.09.2008


Einer der besten Actionfilme, die ich je gesehen habe und gleichzeitig sehr realistisch, was heutzutage leider selten in Actionstreifen der Fall ist!
Die verschiedenen wirklich sehr durchdachten Agententricks sind wie ich finde das Interessanteste am Film.
Matt Damon spielt diese Rolle sehr gut und Franka Potente auch.
Ein fast perfekter film wie ich finde.
Um es in Prozent auszudrücken: 97%
:-P

Liste aller lokalen Reviews von CrazyMikeCM



3) Ein Kommentar von padawan (Bewertung des Films: 8/10)
       eingetragen am 20.01.2007


Cool inszeniertes modernes Action-Vehikel, das flott und schmissig daherkommt.

Die Storyline ist h├╝bsch mit Spannungsparts garniert.
Die Potente spielt sehr gut und ist ein Hingucker - wenn man sie mag.

Nur Damon wirkt eigentlich zu nett, wenn man seinen "Beruf" (im Film) kennt.

Fazit:
Die Bourne Identit├Ąt ist als Mainstreamfilm im Action-Genre sehr brauchbar. Nur nichts Tiefsinniges erwarten.

Liste aller lokalen Reviews von padawan



4) Ein Kommentar von PsY (Bewertung des Films: 9/10)
       eingetragen am 23.10.2004


Vorweg sei gesagt, dass ich den Film nun schon zum 2. mal geschaut habe. Das erste mal war damals zum Kinostart direkt im Kino, und schon damals hat der Film mir schon wirklich gut gefallen gehabt. Und auch beim 2. mal konnte er eine wirklich solide Leistung mit sich bringen. Aber vorerst zur:
Zur Besetzung:
Matt Damon macht seine Arbeit wieder einmal sehr sch├Ân und kann in der Rolle des Jason Bourne komplett ├╝berzeugen! Franka Potente ├╝berzeugt ebenfalls sehr gut, und schafft mit diesen Film den Schritt ins Hollywood-Kino. Julia Stiles wei├čt ebenfalls noch eine nette Leistung auf, die man geb├╝hrend nennen sollte.
Dann kommt noch hinzu, dass Walt Goggins eine nette Rolle abbekommen hat, der aktuell in der Serie ''The Shield'' auf Pro7 zu sehen ist.
Der Film ist sehr nett, und kann durch Spannung, Action und Story gut ├╝berzeugen. Die Schauspieler leisten eine sehr gute und solide Leistung. Auch der Soundtrack ist nett gew├Ąhlt.

Alles in einem gibt es von mir: 91%!!!

Liste aller lokalen Reviews von PsY



5) Ein Kommentar von psychopaul (Bewertung des Films: 8/10)
       eingetragen am 18.09.2004


"Bourne Identity" ist ein durchgehend unterhaltsamer Agententhriller; Regisseur Doug Liman mischt rasante, moderne Bilder mit einem weitgehend ruhigen Erz├Ąhlstil.
Obwohl die Story um Matt Damon ohne Erinnerungen an seine Killer - Identit├Ąt teilweise etwas unlogisch wirkt, ergibt sich ein spannendes Flucht- und Versteckszenario, das stets ziemlich realistisch und trotzdem ungemein unterhaltsam und kurzweilig daherkommt.
Z├Ąhlt dank seines erfrischenden Stils sicherlich zu den besten Mainstream - (Action-)Thrillern der letzten paar Jahre. (8/10)

Liste aller lokalen Reviews von psychopaul



6) Ein Kommentar von Cutman (Bewertung des Films: 6/10)
       eingetragen am 21.05.2003


Nicht schlecht Herr Specht!
Auch wenn die Story nicht wirklich glaubw├╝rdig ist, und Matt Damon eher wie eine Art "Superman" alle besiegt und am Schlu├č doch noch alles gut geht (nennt man sowas Happy End?), gef├Ąllt der Film vor allem wegen der "realistischen" Action, tw. recht harten K├Ąmpfen, die sich eher ein FSK 16 verdient h├Ątten und symphatischen Darstellern.
Der Film unterh├Ąlt ├╝ber die gesamte Laufzeit und ist wirklich empfehlenswert.

Fazit: Popcorn Kino ohne wenn und aber, mit viel Action (Mini-Autojagd-durch-Paris!), einigen gebrochenen Knochen und Happy End "made in Hollywood".
7/10

Liste aller lokalen Reviews von Cutman



7) Ein Kommentar von tyler_durden (Bewertung des Films: 8/10)
       eingetragen am 27.09.2002


Matt Damon als Geheimagent...H├Ârt sich auf den ersten Blick nicht so ├╝berzeugend an. Doch wenn man sich dann "Die Bourne Identit├Ąt" anschaut, wird man ├╝berzeugt, das er doch keine Fehlbesetzung ist. Damon spielt seine Rolle ├╝berzeugend und darf auch ordentlich austeilen. Vor allem der Kampf in seinem Apartment macht Spass zuzusehen. Und dann die Verfolgungsjagd durch die Pariser Innenstadt mit einem Mini. Einfach nur gut gemacht und sch├Ân anzuschaun. Auch Franka Potente spielt ihre Rolle gut. "Die Bourne Identit├Ąt" ist insgsamt gesehen ein wirklich gelungener Agentenfilm, der zwar kein Action-Overkill ist, aber trotzdem gen├╝gend (gut gemachte und auch schnell geschnittene) Action bietet und sogar eine Story besitzt. In meinen Augen einer der besseren Filme des Jahres.
8 von 10 Punkten.

Liste aller lokalen Reviews von tyler_durden




Zur Übersichtsseite des Films


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

927 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich