"The Outtake" - die exklusive Kolumne

The Outtake

ABC – Teil 2: DEF



Ja, eigentlich war letzte Ausgabe ausdrĂŒcklich Schluss. Doch gibt es etwas Schöneres als eine ungewollte Wiederkehr? Wir kennen doch alle mehr als genug unnötige bis dĂ€mliche Fortsetzungen. Solange noch ein paar Taler Gewinn drin sind, wird ausgeschlachtet, bis vielleicht auch der Allerletzte irgendwann mal merkt, dass es nicht mehr um einen guten Film, sondern nur noch um reinen Profit geht.

Die großen Filme sind ohnehin fast ausschließlich Fortsetzungen, Remakes, Prequel, Spin-Offremakeprequels und haste nicht gesehen. Aber auch Hangover 3 und Fast & Furious 6 werden sicher wieder ihre Produktionskosten einspielen. Mit dem derzeit möglicherweise gewinntrĂ€chtigsten Konzept ist seit nun schon wieder mehreren Jahren Marvel unterwegs. Beim Comic-Giganten hat man nach dem Avengers-Film inklusive der Einzelvorstellungen von Thor, Iron Man etc. Phase I abgeschlossen. Mit Iron Man 3 startete dann vor kurzem Planphase II, die sich wiederum ĂŒber mehrere Filme und Jahre erstrecken wird, ehe dann Phase III anlaufen wird, wobei dort der genaue Ablauf noch nicht feststeht.

Es ist ein bisschen so wie mit den Django-Filmen. Ausgehend von dem fast zum Mythos verklĂ€rten 1966er Corbucci-Film hĂ€ngen sich bis heute unzĂ€hlige (deutsche) Titel an den Gewinn versprechenden D-Zug ran. Vor allem auch im Fahrwasser des Tarantino-Films. Einen “echten” Django wird man dabei in den wenigsten FĂ€llen auch tatsĂ€chlich vorfinden. Aber so etwas verkauft sich ja schließlich ĂŒber das Äußere und nicht den Inhalt. Oder hat sich irgendjemand wirklich Titanic 2 – Die RĂŒckkehr gekauft, weil er glaubte, Leonardo DiCaprio wĂŒrde in bester Han-Solo-Manier aus seinem KĂ€lteschlaf erwachen?

Oder auch Halloween: Resurrection vor einigen Jahren. Kann mir doch keiner erzĂ€hlen, dass jemand nach sieben Teilen dachte, Michael Myers hĂ€tte tatsĂ€chlich den Tod gefunden. Ohnehin holt sogar Filme irgendwann die RealitĂ€t ein. So hat sich eine Szene in Scream mittlerweile ĂŒber ihren ursprĂŒnglichen Witz hinaus weiterentwickelt. Wir erinnern uns: Die Hauptdarstellerin wird gefragt, ob man wisse, weswegen Hannibal Lecter zum Kannibalen wurde. Die Frage wird 1996 natĂŒrlich noch mit einem “Nein. Es ist ja auch viel spannender/interessanter/gruseliger, wenn man die Motive nicht kennt.” beantwortet. Doch da hatte man die Rechnung noch ohne das gefĂ€hrlichste Weidetier der Welt, der Cash-Cow, gemacht. Durch sie kam, was kommen musste. Hannibal Rising, erst als Roman, dann als Film. Und nun verkörpert ja auch Mads Mikkelsen den menschenfressenden Intellektuellen als Serienrolle.

Ob das alles irgendwie mal aufhören wird? Ob wieder mehr “originale” Filme die Kinos dominieren werden? Eine Leinwand fernab von Franchises, basierend auf Film XYZ, Neuinterpretationen und allem anderen?


MMeXX



Kommentare und Diskussionen


4 Kommentare zu „ABC – Teil 2: DEF“

  1. Schlombie sagt:

    Wozu sollte es aufhören? Fortsetzungen und Remakes gehören spĂ€testens seit der 30er Jahre zum FilmgeschĂ€ft dazu. Dies mit Erfolg und dank Menschen wie mir, die sich immer wieder ĂŒber so etwas freuen, auch nicht vollkommen zu Unrecht.

    1. MMeXX sagt:

      “Aufhören” sollte es, damit die Chance fĂŒr originale Stoffe steigt und man eine vielfĂ€ltigere Filmkultur bekommt. Statt eben gehĂ€uft das Gleiche. Oder zumindest keine Fortsetzungen/Vorgeschichten zu Filmen, die so etwas nicht benötigen.

      1. Schlombie sagt:

        Originale Stoffe gibt es doch spĂ€testens im alternativen Programm-Kino zuhauf. Nur weil sich der Blockbuster-Bereich derart gewandelt hat gilt der dortige Gehalt doch nicht fĂŒr die allgemeine Filmlandschaft. Durch die Menge dessen was heutzutage produziert wird dĂŒrfte die Anzahl originaler Stoffe sogar höher sein als damals als dies auch fĂŒr die Großproduktionen galt.

  2. Mr. Blonde sagt:

    Nein.


Um Kommentare schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

» Registrieren/Einloggen im User-Center



Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

466 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich