Aktuelle News und Infos

3D-News: Februar 2012

Montag, 30. Januar 2012 - 09:28 | News | Stichwörter: 3D, Blu-ray 3D, Kino
Von Mr. Hankey

Hallo 3D-Freunde!
 

Wie angek√ľndigt, geht es nun los, mit den monatlichen 3D-Nachrichten in der OFDb. Und schon bei den ersten News gibt es gleich von einer ganzen Horde von neuen 3D-Releases zu berichten. Ob dies jedoch ein Grund zur Freude ist, darf diskutiert werden, da sich¬†ein gro√üer¬†Teil auf konvertierte Scheiben oder Sexfilmchen konzentriert. Aber so ein paar Schmankerl sind schon dabei.

Hier nun also die Übersicht (mit Info ob echtes 3D oder konvertiert), zzgl. einer Mutmaßung zum jeweiligen 3D-Effekt. Bitte seht es mir nach, dass ich nicht bei allen Titeln den Effekt anspreche, bzw. hier und da eine Zusammenfassung bringe.

 

Kino

  • 02.02.2012: Underworld Awakening¬†(in 3D gedreht) Ein echter 3D-Film mit Action, Effekten und rasanten Szenen.¬†Der Trailer sieht sauber aus. D√ľrfte den 3D-Zuschlag lohnen.
  • 09.02.2012: Hugo Cabret¬†(in 3D gedreht)¬†Der gro√üe Oscar-Favorit (11 Nominierungen) ist ein echter 3D-Film,¬†f√ľr den sich Meisterregisseur Martin Scorsese verantwortlich zeigt. D√ľrfte sich ebenfalls sehr lohnen, der Trailer sieht nach pr√§chtigem 3D aus.
  • 09.02.2012: Star Wars: Episode I 3D¬†(konvertiert) Wenn es nach George Lucas geht, soll Jahr f√ľr Jahr ein Star Wars-Film die¬†dritte Dimension erobern. Ob das Publikum dies annimmt, wird sich zeigen. Die Konvertierung von Episode I d√ľrfte jedoch ordentlich werden. Es wurde sich genug Zeit daf√ľr genommen und allein das Pod-Rennen k√∂nnte grandios aussehen.
  • 23.02.2012: Ghost Rider 2¬†(konvertiert) Dass sich Nic Cage noch einmal als Ghost Rider aufs Moped schwingt, ist sicher schon √ľberfl√ľssig genug. Und die Konvertierung in 3D wohl erst recht. Soll sich wohl, laut ersten Stimmen,¬†nicht wirklich lohnen.¬†
  • 23.02.2012: Kleiner starker Panda (nicht bekannt) Leider sind zu diesem Film kaum Infos zu finden. Da 3D-Animationsfilme heutzutage aber eigentlich immer in 3D produziert werden, d√ľrfte es wohl auch hier so sein. Da es sich aber um einen Zeichentrickfilm handelt, d√ľrfte sich der Effekt letztlich wohl in Grenzen halten.

 

Blu-ray (Spielfilme)

  • 09.02.2012: Die drei Musketiere (in 3D gedreht) Sah im Kino schon ordentlich aus und d√ľrfte auch auf Blu-ray seinen Effekt haben. Constantin Film legt wert auf gute 3D-Produkte, wie man es z. Bsp. bei Resident Evil: Afterlife sehen konnte.
  • 09.02.2012: Transformers 3 (in 3D gedreht) Hab ich selbst¬†nicht im Kino gesehen, doch wer in der 3D-Fassung war, berichtete meist von sehr gutem 3D. Daher d√ľrfte es auf dem Heimkinomedium wohl √§hnlich werden.
  • 09.02.2012: Kung Fu Panda (konvertiert) Der erste Kung Fu Panda lief noch vor der 3D-Welle, d√ľrfte also konvertiert sein. Bei Animationsfilmen muss dies jedoch nicht unbedingt was schlechtes bedeuten.
  • 09.02.2012: Kung Fu Panda 2 (in 3D produziert) Im Kino war der 3D-Effekt spitze, im Heimkino d√ľrfte er √§hnlich gut werden.
  • 09.02.2012: Fright Night¬†(in 3D gedreht) Immerhin in 3D gedreht. Selbst nicht gesehen, soll aber wohl ganz solide sein. Wirklich n√∂tig wohl eher nicht.
  • 16.02.2012: House of the Rising Sun (konvertiert) Typische Sunfilm-Konvertierung. Null 3D-Effekt, reinste Geldschneiderei.
  • 20.02.2012: New KSM-Konvertierungen: Warlords, Midnight Chronicles, The Fire Dragon Chronicles¬†New KSM ist zwar ein gutes Label, wenn es um echte 3D-Produkte geht, in punkto Konvertierungen sieht’s aber genauso mies aus, wie bei Sunfilm & Co. Unn√∂tig und so gut wie kein 3D-Effekt vorhanden.
  • 23.02.2012: Great Movies-Konvertierungen: 2012: Zombie Apocalypse, 2010: Moby Dick, Bread Crumbs – Das H√§nsel & Gretel-Massaker, Thor – Der Allm√§chtige¬†Dark Asylum goes 3D. Das Schrottlabel Great Movies im Konvertierungswahn. Schon in 2D ungenie√übare Filmkost, die nun wirklich kein Mensch in miesestem Pseudo-3D braucht. Nicht einmal die h√§rtesten Asylum-Fans.
  • 24.02.2012: Far Cry¬†(konvertiert) Ein mieser Uwe Boll-Film wird auch durch noch mieseres pseudo-3D nicht besser. H√§nde weg!

Blu-ray (Dokumentationen)

Alle Dokumentationen, die im Februar erscheinen, wurden, laut Hersteller, in echtem 3D gedreht!

  • 01.02.2012: Magie der Bergwelt 3D Eine Entspannungsreise in 3D. Ob das m√∂glich ist? Zumindest der Vorg√§nger “Magie der W√§lder” hatte beeindruckendes 3D zu bieten.
  • 20.02.2012: New KSM-Dokus: Unsere Natur 3D, Faszination Afrika 3D Die vor kurzem erschienene Doku Azoren 3D wird gerne als die neue 3D-Referenz bezeichnet. Und zumindest was den 3D-Effekt angeht, kommt dies auch nicht von ungef√§hr. Wenn die beiden Neulinge genauso gut aussehen, kann sich KSM wirklich als Vorzeigelabel in Sachen 3D-Doku bezeichnen lassen.
  • 24.02.2012: Die Huberbuam 3D¬†Die erste ZDF-Doku in 3D. Gibt’s auch zum Download auf ZDF.de und auf DVD in der 3D-Anaglyph-Version f√ľr alle Fernsehger√§te.
  • 29.02.2012: Ocean Circus 3D

Blu-ray (Erotik Softcore)

Alle Erotikprodukte, die im Februar erscheinen, wurden, laut Hersteller, in echtem 3D gedreht! Eine Einschätzung des 3D-Effekts lasse ich außen vor, da ich bisher noch keinerlei Erfahrung mit dieser Produktkategorie habe.

  • 03.02.2012: Erotik- & und Pornostars 3D – Hot Girls & Lesbian Love
  • 09.02.2012: Die Welt der Lust: Erotische Fantasien Vol. 1 & Vol. 2
  • 20.02.2012: Sex¬≥ – Liebe zu dritt, Sex 3D Vol. 2

 

Zusammengefasst erwarten uns in diesem Monat also 5 3D-Filme im Kino, 2 davon jedoch lediglich konvertiert, sowie satte 25 3D Blu-rays, wovon immerhin 14 Scheiben mit echten 3D-Produktionen aufwarten (4 Spielfilme, 5 Dokus und 5 Erotikproduktionen).

Und sogar im Free-TV wird es diesen Monat die Chance geben, einige 3D-Produktionen zu begutachten. So pr√§sentiert arte am Sonntag, 19.2., einen Thementag 3D. Der Fokus liegt dabei eher auf Shows und Dokumentationen. Ab 13 Uhr beleuchtet das Magazin X:enius die dritte Dimension als Filmtechnik von den 50ern bis heute. Im Anschluss gibt es einen Konzertmitschnitt von Marina and the Diamonds sowie die Variet√©-Auff√ľhrung Slava’s Snowshow ehe Michael Flatley als Lord of the Dance unterhalten will. Den Abschluss des Nachmittagsprogramms stellt die Dokumentation Little Monsters dar, bei dem sich die Macher auf einer kleinen Vulkaninsel auf die F√§hrte der heimischen Tierbewohner gemacht haben. Zur Prime-Time erwarten den geneigten Zuschauer dann noch Frankreichs sch√∂nste K√ľsten, ehe abschlie√üend noch Flamenco Hoy, inszeniert von Carlos Saura die tanzbeine animieren soll. Um das Programm auch in ganzem Umfang genie√üen zu k√∂nnen, wird ein 3D-f√§higer Fernseher ebenso ben√∂tigt wie eine entsprechende Shutter- bzw. Polaristionsbrille.

Nicht der schlechteste Monat also f√ľr 3D-Fans, wenngleich die Quantit√§t letztlich der Qualit√§t den Rang abl√§uft. Aber zumindest der ein oder andere Spielfilm, sowie die KSM-Dokus,¬†d√ľrften¬†eine √úberlegung wert sein!

 

Dann bis zum n√§chsten Mal…



Kommentare und Diskussionen


Keine Kommentare zu „3D-News: Februar 2012“


Um Kommentare schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

» Registrieren/Einloggen im User-Center

 

Zurück



Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

867 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich