Die offizielle Frank Trebbin-Ecke

Die Angst sitzt neben Dir    

Frank Trebbin ist Autor der in mehreren Bänden erschienenen Buchreihe "Die Angst sitzt neben Dir", in der er sich durch das Besprechen von unzähligen Filmen aller Genres (primär Phantastik) einen Namen als Autor und Rezensent machen konnte.

Die OFDb ist stolz darauf, die offizielle Anlaufstelle für alle alten und neuen Rezensionen von Frank Trebbin zu sein. Sämtliche vorhandenen Rezensionen können Sie von dieser Unterseite aus bequem abrufen. Selbstverständlich finden Sie die Rezensionen auch auf den jeweiligen Filmseiten.

Doch lassen wir ihn selber zu Wort kommen:

Lesen Sie hier die Einleitung von Frank Trebbin



Durch die Rezensionen blättern

Sterne:      Härtegrad:

Sortiert nach       


Die jüngsten Neuzugänge

Alien: Covenant (2017)Alien: Covenant (2017)

4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne / 6

Zehn Jahre nach dem Verschwinden des Prometheus-Raumschiffes ist die Covenant mit 2000 Siedlern und 1000 Embryonen an Bord zu einem Planeten unterwegs,... [weiterlesen]
Shot Caller (2017)Shot Caller (2017)

4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne / 6

Jacob, genannt „Money“, wird nach jahrelanger Haft aus dem Gefängnis entlassen. Obwohl von seinem Bewährungshelfer, der selbst ein harter Hund ist,... [weiterlesen]
Boston (2016)Boston (2016)

4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne / 4

Der Kripobeamte Tommy Saunders ist wegen seiner ruppigen Art zum Dienst in Uniform verdonnert worden, unter anderem auch beim Zieleinlauf des Boston-Marathons... [weiterlesen]
Interrogation - Deine Zeit läuft ab! (2016)Interrogation - Deine Zeit läuft ab! (2016)

3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne / 3

Vor dem FBI-Gebäude in Minneapolis explodiert eine Bombe. Kurz darauf lässt sich der Täter – möglicherweise ein Terrorist mit Migrationshintergrund... [weiterlesen]
Dementia (2015)Dementia (2015)

3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne / 3

Vietnam-Veteran George Lockhart hat einen Schlaganfall und daraus resultierende Demenz. Um nicht in ein Heim abgeschoben zu werden, nutzt Sohn Jerry das... [weiterlesen]
Weitere Neuheiten...



Das Bewertungssystem - von Frank Trebbin erklärt

Dies ist ein ganz subjektives Rating-System, welches auf einen Blick meine höchst persönliche Wertschätzung des Films darlegt. Es kann dabei in Einzelfällen vorkommen, dass der vermeintlich objektivere Leser meiner Reviews das Gefühl hat, Bewertung und Kurzkritik mögen voneinander abweichen. Das ist dann so, denn bei der Vergabe der Sterne zählt für mich auch: Im Zweifel für den Angeklagten.

Die Anzahl der Sterne bestimmt die "Qualität" des Streifens:

= ärgerlich
= uninteressant
= annehmbar
= sehenswert
= herausragend

Bei der Zahl hinter dem Stern wird der "Härtegrad" des Dargestellten, d. h. die Goutierbarkeit für den "normalen" Zuschauer, verdeutlicht, wobei man nicht immer unbedingt Härte mit keine-Ahnung-wie-viel Liter Blut pro Minute verwechseln sollte. Die Skala reicht von 0 bzw. 1 (leicht und seicht, Komödien oder gar Spukfilme für Kinder) bis hin zu 10 (Hard-Core-Horror, Blut- und Gedärme-Happenings à la Lucio Fulci oder eventuell arg stupider Torture-Porn). Auch hier gilt das persönliche Empfinden und eigene Ekelgrenzen.



Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

820 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich