Night of the Living Deb (2015)

Die offizielle Filmkritik von Frank Trebbin

Die Angst sitzt neben Dir    

Frank Trebbin ist Autor der in mehreren Bänden erschienenen Buchreihe "Die Angst sitzt neben Dir", in der er sich durch das Besprechen von unzähligen Filmen aller Genres (primär Phantastik) einen Namen als Autor und Rezensent machen konnte.

Die folgende Kritik wurde am 07.12.2017 eingetragen.




Franks Bewertung des Films
(0-5 Sterne für den Film, gefolgt von dem "Härtegrad" auf einer Skala von 0-10)

2 Sterne2 Sterne2 Sterne2 Sterne2 Sterne / 5


Die junge Deb wacht nach durchzechter Nacht neben dem smarten Ryan auf – eine Situation, die sichtlich beiden peinlich ist, denn man weiß nicht, was da des Nachts passiert ist. Als man sich schnellstmöglich einig ist, fortan getrennte Wege zu gehen, bemerken sie schon direkt vor der Haustür, dass irgendetwas nicht in Ordnung ist: überall liegen Leichen herum, Nachbarn torkeln blutverschmiert durch die Gegend und manch einer dieser Bekannten knabbert sogar an menschlichen Überresten herum…

Na, das hatten wir doch schon zig-fach besser. Zombies und Comedy. „Shaun Of The Dead“ ist da eine nicht zu umgehende Messlatte, ja, selbst „Stolz, Vorurteil und Zombies“ hat mit gewisser Detailakribie in punkto Jane Austen für Witz gesorgt, doch das, was Kyle Rankin hier abliefert, ist doch ein wenig dürftig. Produktionsbedingt nur im C-Movie-Bereich zu verorten, langweilt „Night Of The Living Deb“ mit einer nie zünden wollenden Mischung aus „Nie wieder Sex mit der Ex“ und „Hangover“-Motiven unter Beigabe der seit Dan O’Bannons „Return Of The Living Dead“ festgezurrten Umweltsünder-verursachen-Zombie-Invasion-Handlungsmustern. Das alles hätte funktionieren können, wenn das zugrundeliegende Drehbuch mindestens einer vernünftigen Überarbeitung unterlaufen wäre. So aber sind manche Szenen und vor allem die Dialoge schon eher etwas fürs Fremdschämen. Die Special Effects und die Gewalt halten sich zudem arg in Grenzen, so dass man insgesamt doch recht schnell zu dem Ergebnis kommt, dass „Night Of The Living Deb“ zwar möglicherweise gut gemeint war aber keinesfalls auch so geworden ist. Zum Abschalten. Bildformat: 1,78:1. Mit Maria Thayer, Michael Cassidy, Julie Brister, Ray Wise u. a.


© Selbstverlag Frank Trebbin



Zur Übersichtsseite des Films
Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

720 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich