Frogs (1972)

Die offizielle Filmkritik von Frank Trebbin

Die Angst sitzt neben Dir    

Frank Trebbin ist Autor der in mehreren Bänden erschienenen Buchreihe "Die Angst sitzt neben Dir", in der er sich durch das Besprechen von unzähligen Filmen aller Genres (primär Phantastik) einen Namen als Autor und Rezensent machen konnte.

Die folgende Kritik entstammt der Buchreihe "Die Angst sitzt neben Dir".




Franks Bewertung des Films
(0-5 Sterne für den Film, gefolgt von dem "Härtegrad" auf einer Skala von 0-10)

3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne / 2


Das Landhaus des steinreichen Gutsbesitzers Jason Crockett wird zum Angriffsziel einer Schar sich gegen die Umweltverschmutzung wehrender Kleintiere. Frösche, Schlangen, kleine Echsen und Spinnen umzingeln systematisch das Haus und töten jeden Bewohner. Nur einer jungen Mutter mit ihrem Sohn gelingt die Flucht aus den Sümpfen Floridas.

„Frogs“ ist ein leidlich spannender Film aus der noch im zarten Wachstum befindlichen Tier-Horror-Welle, die erst mit „Der weiße Hai“ ihren Höhepunkt haben wird. Im Gegensatz zu den anderen vergleichbaren Vertretern dieses Subgenres wird der Terror nicht von übergroßen Monstren oder zuhauf auftretendem „Gewürm“ erzeugt, sondern von niedlichen, possierlichen Tierchen, die allesamt eine wahre Unschuld ausstrahlen. Wer allerdings solch nützliche Tiere wie Frösche und Salamander nicht mag, sollte „Frogs“ tunlichst meiden, denn irgendwie bekommt man doch eine wohlige Gänshehaut bei diesem Film. Alternativtitel: „Killer aus dem Sumpf“. Mit Ray Milland, Sam Elliott, Joan Van Ark, Adam Roarka u.a.


© Selbstverlag Frank Trebbin



Zur Übersichtsseite des Films
Zurück


Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

633 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich