Logan Lucky (2017)

Die offizielle Filmkritik von Frank Trebbin

Die Angst sitzt neben Dir    

Frank Trebbin ist Autor der in mehreren Bänden erschienenen Buchreihe "Die Angst sitzt neben Dir", in der er sich durch das Besprechen von unzähligen Filmen aller Genres (primär Phantastik) einen Namen als Autor und Rezensent machen konnte.

Die folgende Kritik wurde am 01.02.2018 eingetragen.




Franks Bewertung des Films
(0-5 Sterne für den Film, gefolgt von dem "Härtegrad" auf einer Skala von 0-10)

4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne / 1


Charlotte, West Virginia. Jimmy Logan verliert seinen Job auf einer Baustelle an der berĂŒhmten NASCAR-Rennstrecke der Stadt und beweist damit einmal mehr, dass das Pech an ihm und seiner Familie klebt, denn sein einarmiger Bruder Clyde, ein Barkeeper, ist oft auch nur das Ziel von Hohn und Spott. Doch Jimmy steckt nicht auf und prĂ€sentiert seinem Bruder den Plan, wie man an die Tageseinnahmen an einem Renntag gelangen kann. FĂŒr die Umsetzung dieses Plans, der auch noch mit Zeitnöten zu kĂ€mpfen hat, mĂŒssen die GebrĂŒder Logan aber erst noch den bekannten Safeknacker Joe Bang aus dem GefĂ€ngnis holen


Wie man wunderbar entspannte Heist-Movies mit einem gehörigen Stoff Screwball-Comedy inszeniert, hat Steven Soderbergh bereits mit „Ocean‘s Eleven“ und den Folgefilmen bewiesen. Wie man das Ganze aber noch in Richtung Absurdistan pushen kann und fernab der glitzernden MondĂ€nitĂ€t einer großen Metropole auch in eine von Herzen kommende Ode an die HinterwĂ€ldler West Virginias verwandelt – das geht Soderbergh nun in „Logan Lucky“ an. Mit viel lakonischem Witz und mit fast schon zu liebevollem Blick auf einen allseits bekannten John-Denver-Song entfaltet sich hier ein (Schmalspur)Gauner-KabinettsstĂŒckchen, welches anfangs mit viel MĂŒĂŸiggang erzĂ€hlt wird und vermeintlicherweise gar nicht in die GĂ€nge zu kommen scheint. Ganz getreu solcher Klassiker wie „Der Clou“ geht es in „Logan Lucky“ nĂ€mlich weniger um „das Ding“ an sich sondern um den Weg dahin und um die Protagonisten drumherum. So dĂŒrfen Channing Tatum, Adam Driver und Daniel Craig herrlich geerdete Arbeiterklasse-Typen spielen, die auf ihre charmante Art genauso durchgeknallt sind wie der Coup, den sie völlig bescheuert-lĂ€ssig aus einer Bierlaune heraus improvisieren. Doch keine Angst, ehe man es sich versieht, lĂ€utet die Halbzeit-Glocke und man ist mittendrin in dem voller Twists gespickten Bruch, der natĂŒrlich nach den Regeln des Genres nicht so zu verlaufen hat wie geplant. Die entspannt-lockere Inszenierung, das zum stĂ€ndigen Schmunzeln einladende Treiben der Logan-Gang und eine durch und durch spielfreudige Besetzung lassen Steven Soderberghs RĂŒckkehr auf den Regiestuhl zu einem echten Aha-Erlebnis werden, dass sich so ganz vom ĂŒblichen bunten Treiben Hollywoods absetzt. Bildformat: 2,35:1. Des weiteren mit Katie Holmes, Riley Keough, Seth MacFarlane, Hilary Swank u. a.


© Selbstverlag Frank Trebbin



Zur Übersichtsseite des Films
Zurück


Copyright © 1999-2018 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

445 Besucher online


SSL  SSL-gesicherte
Verbindung aktiv


News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich